1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Handball-Freunde landen einen Erfolg für die Geschichts-Bücher

  8. >

Handball: B-Jugend gewinnt 34:29 gegen TG Hörste

Handball-Freunde landen einen Erfolg für die Geschichts-Bücher

Greven

Einen tollen Erfolg feierte die B-Jugend der Handballfreunde Reckenfeld-Greven. Das Nachwuchsteam setzte sich gegen die TG Hörste durch. Es war der erste Sieg in der Verbandsliga überhaupt.

Von und

Die B1-Jugend der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 holte mit dem 34:29 (15:18) über die TG Hörste den ersten Verbandsliga-Sieg in der Vereinsgeschichte. Foto: Krumbeck

Vereinsgeschichte schrieb die B1-Jugend der Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05 am Samstagnachmittag in der Emssporthalle. Mit dem 34:29 (15:18) über die TG Hörste gelang der Mannschaft um das Trainer-Trio Simon Eiterig, Heiko Meier und Till Schwenken der erste HF-Sieg in der der Verbandsliga, der zweithöchsten Spielklasse für diese Altersklasse.

Dabei hatten die 05er mit Hörste, einer gestandenen Verbandsliga-Mannschaft aus Ostwestfalen, die bisher alle Spiele gewonnen hatte, einen nicht gerade einfachen Gegner zu Gast, der seiner Favoritenrolle zunächst auch gerecht zu werden schien. Nach einem holprigen Start lag das HF-Team mit 1:6 (6.) hinten. „Wir haben nach dem Rückstand taktisch umgestellt und uns so ins Spiel hereingekämpft“, erklärte Schwenken. Die Abwehr wurde nun sicherer und im Angriff arbeiteten sich die Hausherren ihre Chancen heraus.

Nach dem 15:18-Rückstand zur Pause setzten die 05er in der zweiten Halbzeit ihre Aufholjagd fort, gingen mit dem 20:19 (32.) schließlich in Führung und ließen sich diese bis zum Spielende nicht mehr nehmen. Konsequent machten sie mit Biss und Kampf weiter. Jonas Krause setzte den Schlusspunkt zum 34:29-Sieg.

„Durch die Bank war das von allen Spielern eine sehr gute Leistung“, freute sich Meier. „Besonders Phillip Derksen muss gelobt werden. Mit seinen zwölf Toren hat er viel zu der Aufholjagd beigetragen.“ Nach diesem grandiosen Erfolg haben die heimischen Nachwuchs-Handballer natürlich die Hoffnung, möglichst bald weitere Punkte auf der Habenseite zu verbuchen.

HF-B: Max Schuhmann, Leon Wieskötter - Philipp Derksen (12), Linus Brinkmann (9), Linus Krumbeck (5), Robin Schur (3), Jonas Krause (3), Henning Otte (1), Daniel Dick (1), Moritz Schulte.

Startseite
ANZEIGE