1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Handballfreunde lassen sich von Sparta in der Schlussphase den Schneid abkaufen

  8. >

Gefühlte Niederlage

Handballfreunde lassen sich von Sparta in der Schlussphase den Schneid abkaufen

Greven

Ein Punkt gegen Sparta Münster. Für die Handballfreunde fühlte sich das 32:32 am Samstag in heimischer Emssporthalle wie eine Niederlage an. Der Grund: Lange Zeit hatten die Aufsteiger ihren Gast aus Münster im Griff.

Von Heidrun Riese

Verschaffte seiner Mannschaft zwischenzeitlich einen kleinen Vorsprung, den die Handballfreunde aber nicht ins Ziel brauchten: Co-Trainer Marcel Peters Foto: hri

„Es fühlt sich wie ein verlorener Punkt an“, meinten Daniel Markmeyer und Marcel Peters nach dem 32:32 (18:15)-Unentschieden ihrer Münsterlandliga-Männer der Handballfreunde im Heimspiel gegen Sparta Münster. Denn am Samstagabend in der Emssporthalle hatte der Aufsteiger die meiste Zeit über die Nase vorne, ließ sich in der spannenden Schlussphase jedoch immer wieder von seinen Gästen einholen und hatte am Ende sicherlich auch etwas Glück, dass nicht noch der zweite Zähler abhanden kam.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!