1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Im Vorweihnachts-Stress: SC 09 Greven muss am Samstag noch zum SV Mesum

  8. >

Fußball

Im Vorweihnachts-Stress: SC 09 Greven muss am Samstag noch zum SV Mesum

Greven

Der eng gestrickte Spielplan in der Fußball-Bezirksliga hat es in sich. Während sich die meisten Mannschaften längst in die Winterpause verabschiedet haben, müssen die Kicker des SC Greven 09 eine Woche vor den Weihnachtsfeiertagen noch mal ran.

-th-

Hofft an diesem Samstag mit dem SC Greven 09 auf seine Gelegenheit zum Torschuss: Nic Kriwet. Foto: th

Der eng gestrickte Spielplan in der Fußball-Bezirksliga hat es in sich. Während sich die meisten Mannschaften längst in die Winterpause verabschiedet haben, müssen die Kicker des SC Greven 09 eine Woche vor den Weihnachtsfeiertagen noch mal ran. Und stehen dabei an diesem Samstagmittag (12 Uhr) gehörig unter Druck. Beim SV Mesum II müssen drei Punkte her, um den Abstand auf Tabellenführer Albachten auf zumindest vier Punkte zu drücken.

„Wir werden alles dafür tun, Albacten zu jagen“, gibt sich 09-Trainer Ahmed Ali vor dem letzten Auswärtsspiel des Jahres betont kämpferisch.

Kämpfen ist das richtige Stichwort. Darauf wird es aus seiner Sicht in Mesum ankommen, wo er einen deutlich stärkeren Gegner als vergangene Woche erwartet, als der SC 09 mit Ibbenbüren leichtes Spiel hatte. „Man kann die beiden Spiele nicht miteinander vergleichen“, betont Ali, der zusammen mit Taurino und Torwarttrainer Michael Rohe weiterhin den erkrankten Marcel Pielage vertritt. Seit vier Spielen sind die Mesumer ungeschlagen. „Eine sehr gute Truppe“, spart Ali nicht mit Vorschusslorbeeren.

Er selbst kann an diesem Samstag personell aus dem Vollen schöpfen. Fechtel, Kriwet, Liszka, Lukas und Drewes. Alleine in der Offensive haben die Grevener das Potenzial, um gleich zwei Mannschaften zu bestücken, die das Zeug haben, die Abwehrreihen in Angst und Schrecken zu versetzen. Wer schließlich aufläuft, darüber soll einmal mehr die Trainingsleistung entscheiden. Allein Patrick Fechtel, mit seinen 14 Treffern an vielen Punkten maßgeblich beteiligt, dürfte auch in Mesum gesetzt sein.

Startseite
ANZEIGE