1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Immer ein Fuß auf dem Boden

  8. >

Gesellig und gesund: Gehfußball in der Ems-Sport-Arena

Immer ein Fuß auf dem Boden

Greven

Langsam spielen, hoch gewinnen - darauf läuft es bei der neuen Trendsportart Gehfußball hinaus. Ehemalige Aktive und neue Fußball-Interessierte trafen sich an der Emssport-Arena, um die gemächliche Spielart der Sportart Fußball auszuprobieren.

Von Stefan Bambergund

Das war schon mal ein munterer Aufgalopp. Ehemalige Fußballer, aber auch Sportler, die mit dem runden Spielgerät bisher weniger zu tun hatten, trafen sich in der Ems-Sport-Arena zum Gehfußball.Auf die Technik kommt es an. Beim Gehfußball bleibt ein Bein am Boden. Es geht eher gemächlich zu – dennoch fallen einige Tore.Zweikämpfe gab´s auch – aber in Zeitlupe. Foto: Stefan BambergStefan BambergStefan Bamberg

Um 18.07 Uhr fällt ein geradezu historisches Tor. Drei, vier direkte Pässe, perfekte Ballannahme, einmal kurz angetäuscht – und dann mit Übersicht hinein ins lange Eck. Kann man so machen! Das ist er, der allererste Treffer in der Grevener Gehfußball-Geschichte. Deren erstes Kapitel wurde am Montagabend in der Ems-Sport-Arena geschrieben. Dorthin hatte Bernhard Averbeck einfach mal eingeladen: Tennis-Kumpels, seine Kartenklopper-Runde und ein paar ehemalige Fußball-Kameraden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!