1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Premieren-Punkte sollen her

  8. >

Handball: Verbandsliga

Premieren-Punkte sollen her

Greven

Verbandsligist Greven 09 ist grell auf seine ersten Zähler. Am Donnerstagabend, beim Auswärtsspiel in Herford, soll es eine Bescherung geben.

-hri-

Am Donnerstagabend in Herford wohl am Ball: Pia Overhageböck hilft erneut aus. Foto: Heidrun Riese

Zum vorgezogenen Auswärtsspiel gegen die TG Herford geht es am Donnerstagabend (Anwurf: 20.15 Uhr) für die Verbandsliga-Handballerinnen des SC Greven 09.

Für den Gegner, der als Aufsteiger aus der Landesliga kommt, lief es bisher nicht viel besser als für das immer noch punktlose Schlusslicht. Der einzige Erfolg, den Herford bisher verbuchen konnte, war der 22:14 (11:7)-Sieg über den SC DJK Everswinkel II. Gegen genau diese Mannschaft kassierten die 09-Damen zuletzt eine ärgerliche 22:24 (11:11)-Niederlage. „Das ist ein bisschen unglücklich für uns gelaufen“, blickt Daniel Geers zurück, der in dieser Begegnung auch einige angeschlagene Spielerinnen einsetzen musste. „Da hat am Ende die Kraft nicht mehr gereicht.“ Zur anstehenden Partie sagt der Trainer: „Wir werden Herford nicht unterschätzen, wir wollen dort aber unsere ersten beiden Punkte holen.“

Personell sieht er sein Team gut aufgestellt. „Wir haben 14 Spielerinnen, alle Positionen sind gut besetzt“, sagt Geers. Emma Schulte-Altedorneburg fällt wegen eines Auslandaufenthalts in Südafrika bis Dezember aus. Darüber hinaus fehlen Helena Schwitte und Frieda Eckert. Dafür hilft Pia Overhageböck erneut aus.

Startseite