1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Greven
  6. >
  7. Welche Strategie setzt sich durch?

  8. >

Fußball: Kreisliga B

Welche Strategie setzt sich durch?

Greven

Die heimischen Fußball-B-Ligisten hoffen in ihrer „englischen Woche“ auf ein möglichst erfolgreiches Abschneiden.

mw

Die Fußballer der DJK wollen gleich mehrfach jubeln und drei Punkte auf ihrem Konto verbuchen, um sich oben festzusetzen. Foto: wik

Natürlich haben auch die Fußballer des SC Greven 09 das Derby am kommenden Sonntag bei der DJK im Kopf. Aber Srdjan Kosorik lebt im Hier und Jetzt. Zunächst steht am heutigen Donnerstag die Partie gegen den FC Gievenbeck auf dem Programm. Und auch für die gibt es – genauso wie am kommenden Sonntag – nur drei Punkte.

„Und die wollen wir natürlich auf unserem Konto verbuchen“, sagt der 09-Coach, der im Vergleich zu seinem alten Weggefährten Sven Hehl von der DJK aktuell eine andere Strategie fährt. Während Hehl die „Tage der Wahrheit“ für sein Team ausgerufen hat und sich mit drei Siegen am Stück in der Spitzengruppe der Kreisliga B festsetzen will, nimmt Kosorik den Druck von seiner jungen 09-Elf. „Das bringt nichts. Wir haben den Druck komplett rausgenommen. Die Jungs sollen lernen, sich entwickeln und Spaß am Fußball haben. Wenn sich dann noch der Erfolg einstellt, ist das natürlich umso schöner.“

Diese Taktik geht bei den 09-ern aktuell ziemlich gut auf. Zuletzt setzte sich die 09-Reserve mit 5:2 gegen Türkyem Münster durch, Platz acht geht für die 09-Youngster momentan in Ordnung. Zwar peilen die Grevener mittelfristig höhere Ziele an, doch zunächst geht es eher darum, sich wiederholende Fehler abzustellen. „Und davon gibt es noch genug“, schmunzelt Srdjan Kosorik, der Trainer-Kollege Sven Hehl noch aus gemeinsamen Zeiten beim SC Münster 08 kennt.

Der wiederum hat mit seiner Mannschaft den Anspruch, in der Saison 2020/21 ganz oben mitzumischen. Entsprechend gibt es keine Ausreden, wenn die DJK heute auf Westfalia Kinderhaus 3 und am Sonntag auf die 09-Zweite trifft. Eigentlich sind Siege Pflicht, um das anvisierte Ziel zu erreichen. Insofern dürfte auch die Frage zu klären sein, welche Strategie am Ende erfolgreicher ist.

  • SC Greven 09 2 – FC Gievenbeck 3 (Donnerstag, 19.30 Uhr)
  • DJK BW Greven – Westfalia Kinderhaus 3 (Donnerstag, 19.30 Uhr)
Startseite