1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Abenteuerlicher Lauf über die Grenze

  8. >

AV Iphitos Losser organisiert „Smokkeltrail“

Abenteuerlicher Lauf über die Grenze

Losser/Epe

An die Vergangenheit der Losseraner als Schmuggler erinnern die Veranstalter des „Twentse Smokkeltrail“. Die Anmeldefrist läuft bald ab.

-gp-

Die Laufstrecke bietet viele Besonderheiten. Foto: privat

Zum vierten Mal lädt der AV Iphitos Losser am 7. November (So.) zum grenzüberschreitenden „Twentse Smokkeltrail“ ein.

Seit einigen Monaten verbindet der Rad- und Fußweg „Smokkelpad 1813“ den Tieker Damm mit den Niederlanden. Erinnert wird damit an die Kämpfe zur Zeit der Kontinentalsperre zwischen Bürgern und Bauern auf der einen Seite und französischen Zollbeamten, als diese englische Schmuggelware beschlagnahmten, auf der anderen Seite.

An die Vergangenheit der Losseraner als Schmuggler erinnern auch die Veranstalter des „Twentse Smokkeltrail“. „Der Schmuggel lag den Losseranern im Blut“, heißt es auf ihrer Homepage. Der Kurs des Smokkeltrails führt über enge, verschlungene Wege, durch das Dinkeltal, über versteckt gelegene Bauernhöfe, durch Sanddünen und den Bentheimer Wald. Zweimal geht es über die deutsch-niederländische Grenze, wo Posten nach Schmuggelware Ausschau halten. Überrascht werden die Läuferinnen und Läufer aber auch durch Musik an der Strecke, versprechen die Organisatoren.

Auf die Aktiven wartet ein abwechslungsreicher Lauf durch eine herrliche Landschaft, aber auch eine besondere Herausforderung. Denn nur ein sehr kleiner Teil der Strecke verläuft auf befestigten Straßen. „Sie können schnell laufen, müssen es aber nicht“, betonen daher die Veranstalter. Der Spaß soll in jedem Fall im Vordergrund stehen.

Angeboten werden Läufe über 27,5 km und 14,8 km sowie über 10 km, bei dem die Läuferinnen und Läufer mit einer Pferdekutsche zum Startpunkt in der Nähe des Kloster Bardel gebracht werden, sowie Wanderungen über 27,5 km und 14,8 km.

Start und Ziel für die 27,5 km und 14,8 km befinden sich auf dem Sportgelände des AV Iphitos in Losser. Der erste Startschuss für die Läuferinnen und Läufer erfolgt um 12.30 Uhr, für die Wanderinnen und Wanderer bereits um 10.30 Uhr.

Wer dabei sein möchte, sollte sich sputen, da bereits am 23. Oktober die Anmeldefrist endet. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Weitere Infos finden sich im Internet unter www.twentsesmokkeltrail.nl

Startseite