1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. An Ideen mangelt es schon heute nicht

  8. >

Neues J-Team im TV Westfalia Epe

An Ideen mangelt es schon heute nicht

Epe

Annette Hülemeyer von der Sportjugend im Kreissportbund Borken (KSB) fuhr in dieser Woche nicht mit leerem Kofferraum an der Geschäftsstelle des TV Westfalia Epe vor.

pd

Wiebke Dahlhues (Ansprechpartnerin für das J-Team), Franziska Dinkelborg (J-Team Sprecherin), Jan-Friedrich Büscher (J-Team Sprecher), Gabi Könemann (1. Vorsitzende des TV Westfalia Epe) und Annette Hülemeyer (Fachkraft Jugendarbeit der Sportjugend im KSB Borken). Foto: KSB

Sie überreichte für das neue J-Team beim TV Westfalia das Starterpaket und wünschte den jungen Engagierten viel Spaß bei der Umsetzung zukünftiger Projekte.

Hierzu gibt es schon jede Menge Ideen beim J-Team. Angedacht sind kooperative Aktionen zur Stärkung des Gemeinschaftsgefühls, z. B. eine Kanu- oder Geocaching-Tour. Natürlich erst, wenn die Corona-Lage entsprechende Veranstaltungen wieder erlaubt.

Hilfreiches Material für die Planung finden die J-Team-Sprecher Franziska Dinkelborg und Jan-Friedrich Büscher im Starterpaket (z. B. T-Shirts, Infomaterial, Moderationskoffer). Hiermit drücken die Sportjugend NRW und auch die Staatskanzlei des Landes NRW ihre Anerkennung für das Engagement des Jugendteams aus.

Aber was ist überhaupt ein J-Team? Hierbei handelt es sich um einen Zusammenschluss von mindestens vier jungen Menschen bis 26 Jahre, die sich ehrenamtlich im und für den Sport engagieren. Die jungen Menschen üben dabei kein Wahlamt aus, sondern haben auf freiwilliger Basis die Möglichkeit, sich für eine bestimmte Zeit ehrenamtlich im Verein auszuprobieren, eigene Projekte zu managen und zugleich Teil einer Gemeinschaft zu sein.

Zum neuen J-Team des TV Westfalia Epe gehören Jugendliche aus den verschiedenen Abteilungen des Vereins. Begleitet werden sie von Jana Wittland und Wiebke Dahlhues. Viel Erfolg für die geplanten Aktivitäten für die Kinder und Jugendlichen im Verein wünschte auch die 1. Vorsitzende, Gabi Könemann.

Startseite