1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. ASC Schöppingen gegen Regionalligisten

  8. >

Juniorenfußball: 3. Runde im Westfalenpokal

ASC Schöppingen gegen Regionalligisten

Schöppingen

Außenseiter waren die U17-Juniorinnen des ASC Schöppingen schon in der Runde zuvor, als sie sich überraschend gegen Bezirksliga-Tabellenführer Spvg Brakel 3:1 durchsetzten.

-sh-

In der zweiten Runde jubelten die ASC-Spielerinnen über ihren unverhofften 3:1-Sieg und das Weiterkommen. Foto: Angelika Hoof

Doch jetzt wird es ungleich schwerer und treffen die Schöppingerinnen am Sonntag um 13 Uhr auf eigenem Platz auf den Regionalligisten Arminia Ibbenbüren.

Der ASC überzeugte zuletzt in der Meisterschaft, es gelang ein ungefährdeter 5:1-Sieg gegen RW Ahlen, der auch in dieser Höhe verdient war.

Ibbenbüren, in der zweithöchsten deutschen Liga beheimatet, machte es noch deutlicher mit einem 10:2-Sieg gegen den Delbrücker SC. In der Regionalliga sind die Ibbenbürener als Achter im Mittelfeld platziert.

„Wir wollen das Spiel so lange wie möglich offen halten, wissen aber natürlich um die Qualität des Gegners“, weiß das ASC-Trainerteam, worauf es ankommt.

Startseite
ANZEIGE