Reiten: RZFV Epe sagt sein Mai-Turnier ab

Ausrichtung nicht erlaubt

Epe

Bis zuletzt hat der RZFV Epe gehofft, sein Reit- und Springturnier ausrichten zu können. Doch jetzt teilt der Vorstand mit, dass das Turnier Ende Mai ausfallen wird.

Stefan Hoof

Die Corona-Schutzverordnung erlaubt zurzeit keine Turnierausrichtung im Amateurbereich. Foto: erh

Zwar hat der Verein schon im Oktober 2020 bewiesen, dass er auch während der Pandemie unter Einhaltung aller Vorschriften ein Turnier ausrichten kann. Nur jetzt darf er es nicht: „Die aktuelle Coronaschutzverordnung mit Fassung vom 10. Mai lässt es leider immer noch nicht zu, Turniere für den Amateursportbereich durchzuführen“, erklärt Geschäftsführer Hermann-Josef Terfort. Für den Profibereich gelten andere Vorschriften.

„Deshalb haben wir uns im Vorstand dazu entschieden, unser Mai-Turnier erneut abzusagen. Dabei haben wir diese Entscheidung bis zur äußersten Grenze hinausgeschoben. Doch leider hält die Corona-Pandemie nach wie vor die Zügel in den Händen“, bedauert Terfort. „So hoffen wir, unser Fahrturnier vom 3. bis 5. September sowie unser Herbstturnier vom 1. bis 3. Oktober wie geplant ausrichten zu können.“, muss der Vorstand die Freunde des Reitsports vertrösten.

Startseite