1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Deutliche Pleite für B-Junioren von Vorwärts

  8. >

Handball: Junioren-Verbands- und Bezirksligen

Deutliche Pleite für B-Junioren von Vorwärts

Gronau

Eine Niederlage in der Verbands- und Bezirksliga sowie ein Doppelsieg am Wochenende für die weibliche A-Jugend: Die Bilanz in der Jugendhandball-Abteilung von Vorwärts Gronau gestaltete sich dieses Mal ausgeglichen.

wn

Gegen Ibbenbüren gab es für Gronaus Nachwuchs nichts zu holen. Foto: Angelika Hoof

Der 0:5-Rückstand nach schon sieben Minuten war nicht mehr aufzuholen. Die B-Junioren von Vorwärts Gronau kassierten am Ende eine deutliche 13:28 (8:18)-Niederlage in der Verbandsliga gegen die JSG Handball Ibbenbüren. Neun Minuten dauerte es dabei, ehe Finn Lammers der erste Gronauer Treffer überhaupt zum zwischenzeitlichen 1:9 gelang.

Nach dem Ausfall von Torben Schmidt nahmen vor allem Luca Brockhues und Luca Rymarczyk ihre neue Aufgabe im Laufe des Spiels immer besser an und zeigten eine gute Abwehrleistung. An der klaren Niederlage änderte dies natürlich nichts mehr.

Es spielten: Nils Steinacker, Tobias Smit (Tor), Finn Lammers (6), Berkan Kozan (2), Erik Woelk (2), Leonard Ernst (2), Rinor Misini (1), Jonas Dick, Elias Berkemeyer, Torben Schmidt, Sebastian Hoof, Luca Rymarczyk, Luca Brockhues.

Vier Punkte in nur drei Tagen

In der Jugend-Bezirksliga feierten die A-Juniorinnen von Vorwärts Gronau am Wochenende einen Doppelsieg. Dem 22:19 (13:13) gegen den Dritten TuS Recke am Freitagabend ließen die Blau-Weißen ein überzeugendes 26:11 (10:4) gegen den TV Emsdetten folgen und bleiben somit weiterhin ungeschlagen.

Die männliche D-Jugend war zu Gast beim Tabellenführer in Senden, wo sie 30:37 unterlag. Nach einer zunächst ausgeglichenen Partie (9:9) nutzten die Hausherren zwei Verletzungen der Gronauer zum zwischenzeitlichen 19:13. Auffälligster Akteur der Vorwärtsler war Bennet Haarhuis.

Startseite