1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Die Frühschicht macht ihren Job

  8. >

Fußball: Testspiele am Samstag

Die Frühschicht macht ihren Job

Epe

Der erste Test für den Bezirksligisten FC Epe war am Samstag zwar um 14 Uhr angepfiffen worden. Doch der Trainingstag begann für die Blau-Weißen bereits um 8 Uhr mit einer Frühschicht. Eine erste Einheit also inklusive Lauf-, Kraft- und Taktiktraining sowie einem gemeinsamen Frühstück. Anschließend besiegten die Blau-Weißen frisch gestärkt A-Ligist Rot-Weiß Nienborg mit 2:0 (2:0). Und das völlig verdient.

Von Nils Reschke

Wenn Felix Wobbe für den FC Epe den Turbo anschmeißt, schaut auch der weibliche Anhang aufmerksam zu. Im ersten Testspiel des Bezirksligisten ging Wobbe allerdings noch leer aus. Foto: Daniel Alfert

„Grundsätzlich bin ich erst einmal froh, dass sich keiner verletzt hat. Denn uns standen nur elf Feldspieler aus der Ersten zur Verfügung. Zum Glück haben Niklas Bruns und Robert Hinkelmann aus der Zweiten ausgeholfen“, schilderte Andre Hippers seine Eindrücke. „Nach neun Monaten wieder das erste Spiel, das war schon sehr hart. Viele Erkenntnisse hat diese Partie jetzt noch nicht gebracht. Es war wichtiger, dass sich alle erst einmal an den Wettkampfmodus herantasten“, so der Spielertrainer weiter.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!