1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Elissa Albers läuft zum Titel

  8. >

Leichtathletik: NRW-Meisterschaften

Elissa Albers läuft zum Titel

Epe

Die Eper Leichtathleten des TV Westfalia starteten am vergangenen Wochenende bei den Münsterlandmeisterschaften in Münster. Mit insgesamt 16 Athleten fuhr Trainer Reinhard Wittland in die Domstadt, um dort mit ihnen die 10.000-Meter-Strecke zu bewältigen.

Von Jana Wittland

Auf die Zehn-Kilometer-Strecke, die unter anderem am Zoo in Münster vorbeiführte, begaben sich die Athleten des TV Westfalia Epe am vergangenen Wochenende. Foto: Verein

Als Massenstart wurden der Volkslauf und die NRW- Meisterschaft zusammen angeboten, sodass alle Athleten und Athletinnen zeitgleich starteten.

Als NRW-Meisterin kam Elissa Albers nach 45:55 Minuten über die Ziellinie. Sie lief zusammen mit Charlotte Buscholl, die nach 45:56 Minuten ebenfalls auf Platz 1 in ihrer Altersklasse laufen konnte. Gleiches gelang Anastasia Krabbe, die nach 46:06 Minuten über die Ziellinie lief.

Auf dem zweiten Platz des Podestes des Volkslaufes landete Emma Overkamp nach einer Zeit von 46:25 Minuten. Bronze erlief sich hier Liliane Perrevort, die nach 47:33 Minuten ebenfalls aufs Podest steigen durfte.

Knapp am Podest vorbei lief Justus Overkamp. Er lief bei seinen ersten NRW-Meisterschaften auf den vierten Rang in der MJ U18 in 39:23 Minuten und erreichte damit zum ersten Mal in seiner Karriere eine 10.000 Meterzeit unter 40 Minuten.

Auf den sechsten Platz der W40 (NRW-Meisterschaften) kämpfte sich Christina Klümper. Durch einen starken Schlusssprint gelang es ihr, nach 52:40 Minuten das Ziel als Siebte zu erreichen.

Auf den achten Platz der W40 (NRW-Meisterschaften) kam Anne Buscholl mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 52:53 Minuten ins Ziel. Ebenfalls erstmalig unter der 40-Minuten-Marke blieb Franziska Dinkelborg bei der NRW-Meisterschaft. Sie schaffte es auf den zehnten Platz der Frauenwertung in 39:44 Minuten.

Ellen Meyer erreichte in ihrer Altersklasse W50 bei den NRW-Meisterschaften in 54:52 Minuten ebenfalls den zehnten Platz.

Ebenfalls erfolgreich liefen bei den NRW-Meisterschaften Susanne Holtkamp (W45, Platz 14, 57:27 Minuten) und Antje Jansen (W45, Platz 15, 57:46 Minuten).

Die Mannschaftswertung mit Franziska Dinkelborg, Charlotte Buscholl und Elissa Albers belegte bei den Frauen in 2:11,35 Minuten den neunten Platz.

Beim Volkslauf rief Andre Winkelhorst eine souveräne Leistung ab. Er erreichte in der M45 nach 37,34 Minuten Platz 6. Ebenfalls aktiv waren Edda Overkamp (W45, Platz 13, 57:15 Minuten) und Jens Jansen (M45, Platz 39, 57:45 Minuten).

„Die Strecke war windig, aber abwechslungsreich. Die Athleten sind vom Sportplatz um den Zoo und wieder zum Sportplatz gelaufen, sodass die Laufstrecke abwechslungsreich und gut zu laufen war. Lediglich der Start war auf vier Meter Breite beschränkt, sodass eine gute Startposition wichtig war“, kommentierte der Eper Trainer Reinhard Wittland.

Ergebnisse NRW-Meisterschaft

Jan Friedrich Büscher, MJU 20, Platz 6, 36:56 Minuten;

Justus Overkamp, MJU18, Platz 4, 39: 23 Minuten;

Franziska Dinkelborg, Frauen, Platz 10, 39:44 Minuten;

Elissa Albers, WJU18, Platz 1, 45:55 Minuten;

Christina Klümper, W40, Platz 7, 52:40 Minuten

Anne Buscholl, W40, Platz 8, 52:53 Minuten

Ellen Meyer, W50, Platz 10, 54:52 Minuten

Susanne Holtkamp, W45, Platz 14, 57:27 Minuten

Antje Jansen, W45, Platz 15, 57:46 Minuten

Startseite
ANZEIGE