1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Eper verteidigen den Spitzenrang

  8. >

Sportschießen

Eper verteidigen den Spitzenrang

Epe

Der Kurs der Luftpistolenschützen der VSS Epe steht seit dem Wochenende klar auf „Titelverteidigung“. Denn auch am dritten Wettkampftag in der Bezirksliga Luftpistole verbuchten die Eperaner einen Sieg.

Die LP-Schützen der VSS bleiben in der Bezirksliga ungeschlagen (v.r.n.l.): Foto: Verein

Das Spitzenduell gegen den Tabellen-Zweiten SSG Teutoburger Wald gewann Epe vor heimischer Kulisse souverän mit 4:1 und bleibt damit ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Mit einem Team-Durchschnitt von 350,0 Ringen erbrachte der Vorjahres-Meister eine solide Leistung, wogegen der Gast nur auf 341,0 Ringe kam. Erneut holte Nicole Gerwien mit einen Top-Ergebnis von 369 Ringen den ersten Zähler im Duell gegen Patrick Döllz (352 Ringe). Markus Rengers erzielte 343 Ringe, gegen die Marko Tredup nur 337 Ringen entgegen bringen konnte. Auf ebenfalls starke 343 Ringe kam Ingo Litmeier, der damit die Oberhand gegen Jürgen Godewerth (334 Ringe) behielt. Den vierten Mannschaftspunkt sicherte Eric Buntkowski mit einem 361:337-Erfolg gegen Hermann Reinelt. Lediglich Philip Mensing war nicht in Topform und unterlag Gerd Krause mit 334:343 Ringen.

In der Liga geht es jetzt in die Weihnachtspause. Im neuen Jahr (am 14. Januar) treffen die Eper Luftpistolenschützen dann auf den Tabellendritten - die dritte Mannschaft der Sportschützen Raesfeld.

Startseite