1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Junge Eper Staffel gewinnt mit großem Vorsprung

  8. >

Leichtathletik: Westfälische Hallenmeisterschaft

Junge Eper Staffel gewinnt mit großem Vorsprung

Epe

Die Teilnahme war bis zuletzt vakant. Erst am Freitagabend erhielt der TV Westfalia Epe die Startzusagen für seine 3 x 800-Meter-Staffel an den westfälischen Hallenmeisterschaften in Dortmund.

-sh-

Anastasia Krabbe, Liliane Perrevort, Emma Overkamp, Elissa Albers und Justus Overkamp Foto: Verein

Schon darüber freute sich die für diesen Wettkampf eigentlich zu junge weibliche Jugend U14. In der Westfalenmetropole wurde der Jubel noch lauter.

Gegen die ältere Konkurrenz setzten sich die Eper Youngster deutlich durch. Mit ihrer neuen Bestzeit von 7:50,45 Minuten holten sie sich den westfälischen Meistertitel überlegen vor der Startgemeinschaft Herford-Lippe (8:06,87 Min.), LG Olympia Dortmund (8:12,48 Min.) und LG Kindelsberg Kreuztal (8:23,59 Min.).

Startläuferin Liliane Perrevort übergab fast gleichzeitig mit der Führenden den Stab an Emma Overkamp, die die Führung übernahm und durch einen starken Schlussspurt auf 50 Meter ausbaute. Schlussläuferin Anastasia Krabbe lief gleich ein hohes Tempo und baute den Vorsprung weiter aus.

In der weiblichen Jugend U18 sicherte sich Elissa Albers den Silberrang. Hinter der überlegenen Nele Sietmann (Münster) führte sie das Verfolgerfeld an und hielt das Tempo hoch. Auf der Zielgeraden konterte sie den Angriff und wurde in 2:25,04 Min. Zweite vor Imke Bosch (Kreuztal; 2:25,25 Min.).

In der männlichen Jugend U18 lief Justus Overkamp in persönlicher Bestzeit von 2:12,19 Min. auf Platz sechs seiner Altersklasse.

Startseite