1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Keine guten Erinnerungen

  8. >

Handball: Bezirksliga Frauen

Keine guten Erinnerungen

Gronau

Ans Hinspiel wollen sie am liebsten gar nicht mehr erinnert werden. „Das stand nun wahrlich unter keinem guten Stern“, findet auch die Trainerin. „Damals haben wir gegen den TSV Ladbergen nicht nur mit 17:28 verloren. Es war bis heute unsere deutlichste Niederlage.“

Nils Reschke

Nicht zu packen waren Rebecca Braun und ihre Mitspielerinnen in den letzten beiden Matches. Doch die Aufgabe in Ladbergen wird nun weitaus schwieriger. Foto: aho

Und dann stellt Stefanie Kömmelt klar: „Wir werden versuchen, es dem TSV dieses Mal nicht so einfach zu machen.“

Als Favorit geht Ladbergen allemal in diese Partie, die Samstag um 16 Uhr angepfiffen wird. Nicht nur wegen des Heimvorteils. Denn der TSV rangiert mit 16:6 Punkten auf einem sehr guten dritten Platz in der Handball-Bezirksliga, nur drei Zähler schlechter als der Zweite SC Münster, allerdings auch noch mit zwei Partien weniger auf dem Konto.

Zuletzt zwei Siege und mehr Stabilität

„Unser Ziel muss sein, technische Fehler und schlechte Pässe zu vermeiden, um den TSV erst gar nicht in die erste und zweite Welle zu schicken. Die letzten beiden Partien waren deutlich stabiler, daran wollen wir anknüpfen“, so Kömmelt, die dieses Mal auf Karina Krönke, Theresa Bruns, Hannah Fischer und Annika Braun verzichten muss.

Startseite