1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Kreis rät von 2G für Spieler ab

  8. >

Fußball: FC Oeding weicht Regelung wieder auf

Kreis rät von 2G für Spieler ab

Oeding

Einige Vereine in Westfalen haben auf ihrer Anlage 2G eingeführt. Auch für Spieler. Das könnte aber zu sportrechtlichen Konsequenzen führen, warnen Verbandsfunktionäre. Sie raten den Klubs daher von 2G ab.

Von Sascha Keirat

Der FC Oeding hat am vergangenen Wochenende nur Fußballer mit 2G-Nachweis auf seine Anlage gelassen. Auf Anraten des Kreisvorsitzenden hat er diese Regelung jetzt überdacht Foto: Sascha Keirat

Während Zuschauer auf westfälischen Sportanlagen mit Inkrafttreten der neuen Coronaschutzverordnung der 2G-Regelung unterliegen, dürfen Amateurfußballer weiterhin auch mit einem aktuellen PCR-Test am Trainings- und Spielbetrieb teilnehmen. Einigen Vereinen greift diese Vorgabe aber nicht tief genug, sie haben von ihrem Hausrecht Gebrauch gemacht und 2G auf ihrer Sportanlage eingeführt. Davon raten Funktionäre aber ab.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE