1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Pauline Meyer qualifiziert sich mit Bestzeit

  8. >

Leichtathletik Westfalia Epe

Pauline Meyer qualifiziert sich mit Bestzeit

Gronau-Epe

Pauline Meyer, Leichtathletin von Westfalia Epe, behauptete sich abermals über die 800 m Freiluft. Sie benötigte bei den Westfalenmeisterschaften in Paderborn für ihren Start-Ziel-Sieg 2:14,60 Minuten. Jetzt ist sie für die deutsche Meisterschaft qualifiziert.

wn

Pauline Meyer, Leichtathletin von Westfalia Epe, konnte sich abermals über die 800 m Freiluft behaupten. Sie benötigte bei den Westfalenmeisterschaften in Paderborn für ihren Start-Ziel-Sieg 2:14,60 Minuten.

Von Beginn an übernahm die Eperanerin die Führung. Am Ende gewann sie mit rund 30 Metern Vorsprung souverän. Vereinskollegin Celia Kort verpasste knapp das Podest und die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaften mit einem vierten Platz in 2:22,12 Minuten. Sie lief die ganze Zeit im direkten Verfolgerfeld der Gewinnerin und erreichte durch einen starken Schlusssprint die hervorragende Zeit.

Trainer Reinhard Wittland ist in Sachen Qualifikation zuversichtlich,. „Wir haben noch einen Wettkampf, wo Celia eine weitere Chance hat, die geforderte Zeit von 2:21 Minuten zu laufen.“

Schwester Liliana Kort beendete das Rennen als Neunte in 2:28,32 Minuten.

Lars Epping wurde über 300 Meter Zweiter in einer Zeit von 37,67 Sekunden, eine Sekunde hinter dem Erstplatzierten Torben Timmerhans aus Brackwede. Epping startete zu zögerlich, analysierte das Trainerteam. Sein Schlussspurt auf der Geraden reichte nicht mehr, um den Rückstand zu Torben Timmerhans aufzuholen, aber um sich letztlich ungefährdet den zweiten Platz zu sichern.

Startseite