1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Schnuppertag beim Deutschen Meister

  8. >

Bouncerball beim TV Westfalia Epe

Schnuppertag beim Deutschen Meister

Epe

Die Bouncerballer des TV Westfalia Epe stellen sich am 19. Juni (So.) zwischen 10 Uhr und 14 Uhr in der Georgssporthalle am Buschgarten vor. Eingeladen sind alle Kinder ab sechs Jahren, aber auch Jugendliche und Erwachsene.

Die Bouncerballer des TV Westfalia Epe laden zum Schnuppertag ein und wollen gerne eine Schülermannschaft bilden. Foto: Stefan Hoof

Die Sportler können Bouncerball an diesem Tag selbst ausprobieren und werden dabei von erfahrenen Spielern unterstützt.

Besonders Angebote für Mannschaftssport sind oft wenig vertreten für jüngere Kinder. Deswegen wollen die Bouncerballer zusätzlich zur Erwachsenen- und Jugendmannschaft noch eine Kindermannschaft ab Grundschulalter gründen.

Der TV Epe möchte damit zukünftig besonders den Nachwuchs fördern, damit Bouncerball in Epe eine erfolgreiche Sportart bleibt. Abteilungsleiter Philipp Pfeiler sagt: „Wir sind uns sicher, dass es hier in Epe einige vielversprechende Talente gibt. Bouncerball ist aber auch eine Sportart, die man schnell erlernen kann. Neben dem Sport steht bei uns aber auch besonders der Zusammenhalt und das Mannschaftsgefüge im Vordergrund.“

Bouncerball ist eine noch recht junge Sportart in Deutschland, die in Epe aber schon seit zehn Jahren gespielt wird. Neben dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft und des Pokals ist die Auszeichnung zur „Gronauer Mannschaft des Jahres 2020/2021“ der größte Erfolg dieser Abteilung des TV Westfalia Epe.

Bouncerball wird in der Halle mithilfe eines Schlägers gespielt, der ein bisschen einem überdimensionierten Wattestäbchen ähnelt. Mit einem kleinen, weichen Plastikball wird auf die Tore geschossen. Dabei spielen Jungs und Mädchen zusammen in 6er-Teams, wobei jedes Team über einen Torwart verfügt.

Übungsleiter Daniel Kottig betont: „Wir freuen uns, wenn viele Interessierte den Schnuppertag nutzen, um Bouncerball kennenzulernen.“

Startseite
ANZEIGE