1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Silke Teuber: Aufgeregt im Licht der Scheinwerfer

  8. >

WN-Serie: 7. Gronauer Ball des Sports am 13. Januar 1996

Silke Teuber: Aufgeregt im Licht der Scheinwerfer

Gronau

Silke Teuber kennt dieses Gefühl, dieses Kribbeln auf der Haut. „Wenn du da oben auf der Bühne stehst, wenn alle Augen auf dich gerichtet sind und dann auch noch dein Name oder deine Mannschaft aufgerufen wird, diesen Moment vergisst du dein Leben lang nicht.“

Stefan Hoof

Die Surfer des WSCD Gronau gewinnen die Wahl 1995: Marion Rochel (geb. Schmidt), Silke Teubers (geb. Lammers), Christian Kloster und Marco Stillings. Foto: Angelika Hoof

Diesen Augenblick genießt die Sportlerin noch heute. Dabei liegt der Überraschungserfolg mit der Mixed-Mannschaft des Windsurfingclub Dreiländersee Gronau (WSCD) genau 25 Jahre zurück. „Wir waren alle so aufgeregt, so nervös. Eigentlich hatten wir keine Chance, gehofft haben wir dennoch“, erinnert sich Silke Teuber, die zur Wahl unter ihrem Mädchennamen Silke Lammers nominiert ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE