1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Spektakel lässt die Halle kochen

  8. >

Reiten | Hallenturnier des RZFV Epe: Showprogramm

Spektakel lässt die Halle kochen

Epe

Was für ein Spektakel! Und zwar diesseits und jenseits der Bande. Während die Akteure des Showprogramms anlässlich des 20-jährigen Bestehens des RZFV Epe am Samstag Abend in der Reithalle einen Höhepunkt nach dem anderen boten, standen die Zuschauer am Rand dicht an dicht und sorgten für beste Stimmung.

Kristian van Bentem

Vierspänner-Doppelweltmeister Michael Bügener (re.) wurde von (v.l.) Hermann-Josef Terfort, Rainer Doetkotte und Gisbert Lutzte geehrt. Foto: Angelika Hoof

„So voll hatten wir es lange nicht“, freute sich der Vereinsvorsitzende Gisbert Lutzke. „Wir müssen fast schon froh sein, dass es so geregnet hat. Wenn noch mehr Zuschauer gekommen wären, hätten wir das logistisch kaum hinbekommen.“

Diejenigen, die einen Platz ergattert hatten, fühlten sich drei Stunden lang bestens unterhalten von einem Programm. dass Reitsport in seinen unterschiedlichsten Facetten bot: ob bei „Friesland meets Austria“ mit kostümierten Reitern, die Vertrauen und Gehorsam der Pferde demonstrieren, dem Western-Reiten oder der Friesen-Quadrille. Die Stimmung zum Kochen brachte schließlich das Bullriding Battle, bei dem 17 Teams eine besondere Herausforderung annahmen. Während ein Reiter versuchte, sich möglichst lange auf dem Bullen zu halten, konnte der andere so lange Punkte im Parcours sammeln. Das brachte zuweilen kuriose Szenen. „Hier und da hat sich der Bullenreiter länger als der Reiter zu Pferd im Sattel gehalten“, sagte Geschäftsführer Hermann-Josef Terfort schmunzelnd. Der Sieg ging schließlich an Reiterin Ivy Schroer und Bullenreiterin Sandra de Jong vom LZRFV Gronau).

Seinen großen Auftritt vor heimischer Kulisse hatte auch Vierspänner-Doppelweltmeister Michael Bügener, der vom Verein und der Stadt für seinen Triumph ausgezeichnet wurde. Mit vier Gespannen fand anschließend ein kombiniertes Kegel- und Hindernisfahren in der Halle statt, bei dem neben Bügener auch Sven Böcking und aus den Niederlanden Eric Mulder und Marijke Hammink antraten.

Startseite