1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. SV Heek stürzt SpVgg Vreden weiter in den Keller

  8. >

Fußball-Bezirksliga: 3:1-Heimsieg

SV Heek stürzt SpVgg Vreden weiter in den Keller

Heek

Der SV Heek zeigte sich nach der 0:1-Schlappe bei der SG Coesfeld gut erholt. Und weil die Blau-Weißen ihre Begegnung beim RSV Borken schon Ende November – wenn auch beim 0:5 nicht erfolgreich – absolviert haben, geht es nun mit einem guten Gefühl in die Winterpause. Denn gegen die Reserve der Spielvereinigung aus Vreden behielt der HSV im Dinkelstadion mit 3:1 (1:0) die Oberhand.

Nils Reschke

Matteo Schultewolter (l., HSV) im Zweikampf mit dem Vredener Silas Hakvoort. Foto: Johannes Kratz

Der SV Heek zeigte sich nach der 0:1-Schlappe bei der SG Coesfeld gut erholt. Und weil die Blau-Weißen ihre Begegnung beim RSV Borken schon Ende November – wenn auch beim 0:5 nicht erfolgreich – absolviert haben, geht es nun mit einem guten Gefühl in die Winterpause. Denn gegen die Reserve der Spielvereinigung aus Vreden behielt der HSV im Dinkelstadion mit 3:1 (1:0) die Oberhand.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!