1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Titelkämpfe für die ganze Familie

  8. >

Schwimmen: Gronauer Stadtmeisterschaft

Titelkämpfe für die ganze Familie

Gronau

Gemeinsam mit Papa oder Mama an den Start gehen und vielleicht den Titel des Stadtmeisters gewinnen – das wäre doch was! Für die Kinder und Jugendlichen ist dies jedenfalls ganz sicher ein besonderer Ansporn. Für die Eltern eine Herausforderung, sich richtig ins Zeug zu legen.

wn

Es könnte voll werden im Hallenbad an der Laubstiege. Die Schwimmvereine aus Gronau und Epe laden gemeinsam zur Stadtmeisterschaft ein. Teilnehmen können alle Bürger. Foto: Angelika Hoof

Samstag ist im Hallenbad an der Laubstiege die Gelegenheit dazu. Denn gemeinsam richten der Schwimmverein Gronau und der SV Epe unter Schirmherrschaft der Stadt Gronau die Titelkämpfe im Schwimmen aus, für die der erste Startschuss dann um 14 Uhr fällt.

Beide Vereine weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Stadtmeisterschaft nicht den Vereinsschwimmern und Mitgliedern ausschließlich vorbehalten ist. Mitmachen können alle Gronauer und Eperaner. Und für alle Altersgruppen und Familienkonstellationen werden somit auch ausreichend Wettbewerbe angeboten.

Zwei Familienstaffeln

Zum Beispiel die 3 x 50 Meter Jungfamilienstaffel, bei denen ein Elternteil und zwei Kinder des Jahrgangs 2005 und jünger ein Team bilden. Oder aber die 3 x 50 Meter Familienstaffel mit Startern aus zwei Generationen. Schon in den letzten Jahren zählten diese Wettbewerbe zu den absoluten Höhepunkten der Veranstaltung.

Außerdem werden die Stadtmeisterinnen und Stadtmeister in den verschiedenen Lagen und Strecken von 25 bis 400 Meter ermittelt: für Frauen und Männer über 100 m Schmetterling, 100 m Rücken, 400 m Freistil, 100 m Brust, 100 m Freistil sowie über 100 m Lagen. Für Mädchen und Jungen ab Altersklasse 20 und der Jahrgänge 2006 bis 2012 über 50 m Schmetterling, 50 m Rücken, 50 m Brust, 50 m Freistil. Und für Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2011 und jünger über 25 m Rücken, 25 m Brust sowie 25 m Freistil.

Freier Eintritt, kein Startgeld

Außerhalb der Wertung um den Stadtmeistertitel sind zwei Fun-Staffeln geplant. Geschwommen werden hier 6 x 25 Meter. Mehr verraten die Organisatoren aber noch nicht. Dafür allerdings, dass die Siegerehrung direkt im Anschluss der Wettkämpfe stattfindet und der Eintritt frei ist. Auch ein Startgeld wird nicht erhoben.

Wer jetzt also Lunte gerochen hat, der kann sich ganz unkompliziert direkt vor Ort und vor den Wettkämpfen alleine oder mit der ganzen Familie im Eingangsbereich des Hallenbads anmelden. Einlass ist morgen ab 13.30 Uhr. Und wem das Nass nicht geheuer ist, der darf zum Anfeuern kommen, sollte dafür aber seine Badeschlappen nicht vergessen.

Öffnungszeiten

Wegen der Gronauer Stadtmeisterschaft im Schwimmen wird es voll im Becken und am Beckenrand. Daher schließt das Hallenbad für den öffentlichen Badebetrieb Samstag (16. November) schon um 13 Uhr.

Startseite