Fußball: Vor 20 Jahren – am 20. Mai 2001 stieg Vorwärts Epe in die Landesliga auf

Ungeschlagen in der Hinrunde

Epe

20 Jahre ist es her, dass Vorwärts Epe zum vorletzten Mal in die Landesliga aufgestiegen ist. Mit einem 7:0-Kantersieg in Velen lieferten die Grün-Weißen am vorletzten Spieltag ihr Meisterstück in der Bezirksliga ab.

Stefan Hoof

Mit einem 7:0-Kantersieg in Velen machte Vorwärts Epe am 20. Mai 2001 die Meisterschaft in der Bezirksliga und damit zugleich den Aufstieg in die Landesliga perfekt. Foto: Stefan Hoof

Nach dem Torfestival wollte zunächst keine Feierstimmung aufkommen. Zwar machte die Nachricht vom Rückstand des Verfolgers Eintracht Ahaus die Runde. Aber nachdem kurz zuvor der FC Schalke 04 in der Bundesliga nur als „Meister der Herzen“ durchs Ziel gegangen war, traute niemand dieser eigentlich frohen Kunde. „Erst wenn in Lünten Schluss ist und Ahaus dort verloren hat, wird gefeiert“, hieß es im Spielerkreis. Fast zehn Minuten warteten die Eperaner auf diese Bestätigung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!