1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Vorwärts Gronau läuft - einmal um die Welt

  8. >

Handballabteilung in Bewegung

Vorwärts Gronau läuft - einmal um die Welt

Gronau

Es läuft. Vorwärts Gronau kommt voran. Einmal die Welt umrunden, das ist das Ziel der Blau-Weißen während des Lockdowns – natürlich unter Einhaltung aller Vorschriften. Da legt die Handballabteilung wert drauf.

Stefan Hoof

Vorwärts bewegt sich – einmal um die Welt. Foto: aho

Aber Bewegung tut gut. Runter von der Coach. Raus an die frische Luft. Das ist das Ziel.

„Jeder Kilometer zählt“, verdeutlicht nicht nur Markus Reimers, stellvertretender Abteilungsleiter. Deshalb freut er sich auch über jeden, der sich dieser Challenge anschließt.

Vorwärts bringt die Handball-Familie in Bewegung. Und die hat noch eine lange Strecke vor sich. 40 075 Kilometer sollen bis Ende Januar zusammenkommen. Gestern Nachmittag wurde an der Grenze von 2600 Kilometern gekratzt. Es läuft. Aber es liegt noch eine gewaltige Aufgabe vor den Gronauern. Das Wochenende bietet sicherlich Gelegenheit, die bisherige Kilometerzahl zu verdoppeln.

Das Tempo ist dabei frei wählbar. Es gibt keine festen Vorgaben. Jeder legt selbst fest, wie lange und wie weit er läuft.

Wer möchte, kann der Gruppe „Vorwärts Gronau Handball“ auf adidas Running beitreten.

In der App können die Teilnehmer den Kilometer-Stand der Aktion einsehen. Bis gestern Nachmittag hatten sich 158 Sportler registriert. Hier nehmen die Handballer nun die Marke von 200 Teilnehmern ins Visier. Wer spricht wen noch an?

Die Aktiven werden in einem Ranking gelistet. Das spornt an. In der Gemeinschaft macht Sport noch mehr Spaß. Ob zu Fuß oder einige auch per Rad – egal. Hauptsache Bewegung. Das Mitmachen zählt. Eingeladen sind alle Aktiven, deren Eltern, Freunde der Abteilung und auch frühere Spieler.

Am Freitag um 17 Uhr führte Max Lammers mit 66,5 km vor Sascha Peters (65,4), Luis Arnzen (63,6) und Thore Lösing (57,7) die Liste der Kilometerjäger an – vor Holger S. (55,3), Doris Schmidt (53,6), Bianca Funke (50,8) und Becci Braun (50,3).

Wie diese Liste wohl am Montag ausschaut? Und ist dann eine Gesamtleistung von über 5000 Kilometern mit über 200 Aktiven schon geschafft? Ja, wenn weitere Vorwärtsler zum Mitmachen bewegt werden.

  • https://www.runtastic.com/groups/vorwarts-gronau-handball
Startseite
ANZEIGE