1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Gronau
  6. >
  7. Wegener: „Sind im Turnier angekommen“

  8. >

Eintracht-Pokal in Ahaus: Zweiter Vorrunden-Spieltag

Wegener: „Sind im Turnier angekommen“

Ahaus/Epe

Der HSC 21 Haaksbergen hat beim Eintracht-Pokal seine Anwartschaft auf den Turniersieg unterstrichen. Aber auch Gastgeber Eintracht Ahaus setzte am Sonntag ein Zeichen.

Von Stefan und Angelika Hoof

Der Führungstreffer für Eintracht Ahaus im Spiel gegen den SV Heek. Christopher Behrendt lupft den Ball über den weit vor seinem Tor stehenden Heeker Schlussmann Noel Oellerich. Der Rettungsversuch von Tim Blömer kommt zu spät. Foto: Angelika Hoof

Hingegen kam der FC Epe nur zu einer Trainingseinheit in Ahaus zusammen. Mittags hatte der Gegner VfL Rhede das geplante zweite Vorrundenspiel wegen mehrerer Coronafälle abgesagt. „Mit Spielern der zweiten Mannschaft, die kein Bezirksliga-Niveau haben, wollte Rhedes Trainer den Kader nicht aufstocken“, erklärte dazu Eintracht-Vorsitzender Stefan Kappenstiel auf Nachfrage.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE