1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. 18 Gegentreffer für SW Havixbeck sind in Ordnung

  8. >

Handball: Landesliga

18 Gegentreffer für SW Havixbeck sind in Ordnung

Havixbeck

„Das war ein guter Test“, bilanzierte Martin Drewer, Trainer des Handball-Landesligisten SW Havixbeck, nach dem 28:18 (14:10)-Heimsieg im sechsten und letzten Vorbereitungsspiel gegen den HSC Haltern/Sythen II. „Aber wir haben noch Baustellen, an denen wir in den nächsten zwei Wochen arbeiten werden.“

Marco Steinbrenner

Rückkehrer Jesse Frieling war mit fünf Treffern erfolgreichster Havixbecker Schütze. Foto: Marco Steinbrenner

Die Schwarz-Weißen, bei denen Christopher Wiesner, Johannes Beumer und Yannik Wahlers aus beruflichen Gründen fehlten, hielten die Vorgabe ihres Coaches, nicht mehr als 20 Gegentreffer zuzulassen, ein. „Das war schon in Ordnung. Auch der Sieg war souverän. Allerdings geht es noch besser.“

In der Anfangsphase sah Drewer „ein Spiel mit viel Schatten. Beim Fußball würde man von einem Sommer-Kick sprechen.“ Die Einstellung sei zunächst nicht so vorhanden gewesen, wie es sich der SWH-Übungsleiter vorstellt. Torhüter Thomas Jürgens, der in den ersten 30 Minuten zwischen den Pfosten stand und nach dem Seitenwechsel von Arndt Cassens abgelöst wurde, fühlte sich einige Male zurecht im Stich gelassen. Der Gast aus der Bezirksliga präsentierte sich als „kompakte Truppe“, die in der Anfangsphase schnell mit 4:2 in Führung lag. „Wir kamen mit der gegnerischen 6:0-Deckung zunächst nicht so gut klar.“ Nach dem 4:4-Ausgleich sowie einer Auszeit von Drewer steigerten sich die Gastgeber und erarbeiteten sich bis zur Pausensirene einen 14:10-Vorsprung heraus. Diese Führung wurde in den zweiten 30 Minuten kontinuierlich auf am Ende zehn Treffer ausgebaut.

Am Samstag (2. September) nimmt die komplette Mannschaft an der Sandsteinmeile im Ortskern teil und geht ab 16.30 Uhr über die Fünf-Kilometer-Distanz an den Start. Am Abend folgt die große Meisterfeier auf der Beachanlage im Flothfeld-Sportzentrum. Bis zum ersten Punktspiel gegen die TG Hörste (17. September) stehen jeweils drei Einheiten in der Baumberge-Sporthalle sowie ein Termin im Havixbecker Sportklub pro Woche auf dem Programm.

SWH-Tore: Frieling (5), Albers (4), Brinkgerd (4), Lügering (3), M. Beumer (3), Schmidt (3), Mühlenkamp (2), Weiper (2), Stumpe (1), Steens (1).

Startseite