1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Athleten von SW Havixbeck mit tollen Leistungen

  8. >

Leichtathletik: Hallensportfest der LG Brillux Münster

Athleten von SW Havixbeck mit tollen Leistungen

Havixbeck

Gute Ergebnisse erzielten die Leichtathleten von SW Havixbeck beim vereinsinternem Hallensportfest der LG Brillux Münster in der Leichtathletikhalle in Münster.

wn

Mit einer großen Gruppe waren die Havixbecker Leichtathleten nach Münster zum Sportfest gereist und überzeugten dort mit beachtlichen Vorstellungen. Foto: SW Havixbeck

Aus der Trainingsgruppe von Petra Reimann belegte Amelie Hardensett im Hochsprung mit einer übersprungenen Höhe von 1,54 m den zweiten Platz bei der weiblichen Jugend U 18. Auch im 60 m Hürdenlauf überzeugte sie mit 10,35 sek. mit einer guten Zeit und durfte sich erneut über einen zweiten Platz freuen.

Lea Kleine Vorholt (U 18) sprang mit 4,59 m eine neue persönliche Bestleistung im Weitsprung. Henrik Laufer gewann mit einer persönlichen Bestleistung von 10,49 m die Disziplin Kugelstoßen in der Altersklasse M 14 und qualifizierte sich damit für die Westfälischen Meisterschaften. Jeweils den zweiten Platz belegte er über 60 m Sprint in 9,00 sek. sowie im Hochsprung mit einer Höhe von 1,40 m.

Aus der Trainingsgruppe von Maren Workert und Jörg Lauer starteten neun Athletinnen und Athleten. Mit einer Zeit von 9,72 sek. belegte Niklas Workert knapp vor Justus Wehner (9,83 sek.) den zweiten Platz über die 60 m Sprintstrecke der Altersklasse M 12. Im 60 m Hürdenlauf verhielt es sich genau anders herum. Justus Wehner durfte sich über einen zweiten Platz und schnelle 12,83 sek. freuen, während Niklas Workert den dritten Platz mit 12,94 sek. belegte. Auch im Kugelstoßen konnte er sich mit einer Weite von 6,32 m knapp vor Niklas Workert, der eine Weite von 6,30 m erzielte, auf dem ersten Platz platzieren. In den Disziplinen Weitsprung und Hochsprung erzielten sie ebenfalls gute Platzierungen.

Auch die Mädchen aus der Trainingsgruppe waren erfolgreich. Pina Fehmer erreichte in der Altersklasse W 13 im Kugelstoßen mit einer persönlichen Bestleistung von 7,20 m den zweiten Platz. Marie Upmann belegte bei ihrem ersten Hochsprungwettkampf mit einer übersprungenen Höhe von 1,34 m einen glänzenden vierten Platz sowie einem weiteren vierten Platz in Kugelstoßen mit 5,72 m.

Ihren ersten Wettkampf über die 60 m Hürdenstrecke absolvierten Marie Upmann sowie Sofie und Marie Mersmann.

Anna Schwanemeier (Altersklasse w 12) stand gleich viermal ganz oben auf dem Siegerpodest. In einer Zeit von 9,22 sek. lief sie die 60 m Sprintstrecke, beim Hochsprung übersprang sie eine Höhe von 1,30 m. Über die 60 m Hürdenstrecke siegte Anna knapp in einer Zeit von 14,39 sek. vor ihren beiden Havixbecker Vereinskameradinnen Henrike Aussendorf (14,52 sek.), Matilda Frieling (14,77 sek.). Auch beim Kugelstoßen belegten Anna, Henrike und Matilda die Plätze eins bis drei.

Auf Grund der guten Ergebnisse wurden zwölf Havixbecker Athletinnen und Athleten ins Team der LG Brillux Münster für den Schüler-Hallen-Cup am 8. März (Sonntag) in Bielefeld berufen.

Startseite