1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Entscheidung kurz vor Schluss

  8. >

Dreikönigsturnier: E-Jugend

Entscheidung kurz vor Schluss

Havixbeck

„Das hat heute richtig Spaß gemacht“, sagte Moritz Albers, einer von drei Trainern der männlichen E-Jugend der JSG Havixbeck/Roxel.

Johannes Oetz

Hatten Spaß: Die E-Jugendlichen der JSG Havixbeck/Roxel und ihr Trainertrio. Foto: Johannes Oetz

„Das hat heute richtig Spaß gemacht“, sagte Moritz Albers, einer von drei Trainern der männlichen E-Jugend der JSG Havixbeck/Roxel. Zwar hatte die Heimmannschaft „nur“ den dritten Platz unter fünf Mannschaften belegt, doch das Turnier war insgesamt extrem spannend gewesen. Lediglich der Sieger TV Gladbeck gab sich keine Blöße und gewann mit 8:0 Punkten souverän. Die drei folgenden Teams hatten allesamt 4:4 Punkte auf ihrem Konto. Der MTG Horst Essen wurde dabei aufgrund des besseren Torverhältnisses (25:22) Zweiter. Auf Rang drei folgte der Gastgeber (29:29 Tore) vor dem Mädchenteam des TB Burgsteinfurt (24:25 Tore). Den letzten Platz mit 0:8 Punkten belegte der TV Borghorst.

Die heimische Jugendspielgemeinschaft hätte auch den zweiten Platz in der Endabrechnung belegen können, denn im letzten Turnierspiel gegen Essen stand es 15 Sekunden vor dem Abpfiff 6:6 und die Hausherren waren in Ballbesitz. Der letzte Wurf ging allerdings daneben, sodass Essen jubeln durfte.

Auffälligster Akteur beim Turnierausrichter war Niklas Neumann, der für die Hälfte aller JSG-Tore verantwortlich zeichnete.

► Heute wird das Dreikönigsturnier fortgesetzt. Von 9.30 bis 13 Uhr steht zunächst die weibliche Jugend D im Mittelpunkt. Im Anschluss freuen sich die Spieler der männlichen Jugend B auf ihren Wettbewerb, der von 13.30 bis 17.30 Uhr angesetzt wurde.

Startseite
ANZEIGE