1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. GS Hohenholte gewinnt gegen GW Marathon Münster 4:0

  8. >

Fußball: A-Ligist testet

GS Hohenholte gewinnt gegen GW Marathon Münster 4:0

Hohenholte

Das 2:0 in der 43. Minute: Zunächst köpfte Serwen Agirman (l.) den Ball an den Pfosten, um dann im Nachschuss ins Schwarze zu treffen. Foto: Johannes Oetz

„Für das erste Testspiel war das schon ganz ordentlich.“ Lukman Atalan, Trainer von GS Hohenholte, war nach dem 4:0-Heimerfolg seiner Kicker gegen den C-Ligisten GW Marathon Münster zufrieden. Nach einer guten ersten Halbzeit hatten seine Spieler in der zweiten Hälfte zwar nachgelassen, den guten Eindruck trübte dies indes nicht.

Die Partie begann allerdings mit einer rund halbstündigen Verspätung. Ein ordentliches Gewitter war über den Baumbergen heruntergegangen, sodass Schiedsrichterin Franziska Frese (VfL Senden) die beiden Teams zunächst nicht aus den Kabinen holte.

Kurz vor 15.30 Uhr ging es dann aber los. Es entwickelte sich das erwartete Spiel: Der heimische A-Ligist drückte, der C-Ligist lauerte auf eine Konterchance. Nach neun Minuten brachte Serwen Agirman seine Farben mit einem schönen Distanzschuss mit 1:0 in Führung. Ein weiterer Treffer wollte den Gelb-Schwarzen trotz klarer Feldüberlegenheit zunächst nicht gelingen. In der 39. Minute hatte GSH sogar Glück, dass ein Distanzschuss der Münsteraner das Gehäuse der Gastgeber nur knapp verfehlte.

Besseres Zielwasser hatte Agirman getrunken: Der schnelle Stürmer stellte in Minute 49 auf 2:0.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Frederik Fechner auf 3:0 (49.), ehe sechs Minuten später ein Gäste-Akteur die Ampelkarte sah. Die Partie verflachte nun zusehends. Den letzten GSH-Treffer steuerte Chris Fohrmann noch in der 65. Minute bei.

Startseite
ANZEIGE