1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Nach der Zwangspause bereits in Höchstform

  8. >

Lauftreff Hohenholte startete bei 1. Laufspektakel Nordwalde

Nach der Zwangspause bereits in Höchstform

Hohenholte

Seinem Ruf als exzellente Adresse nicht nur für Breiten- sondern auch für Leistungssportler wurde der Lauftreff Hohenholte in Nordwalde gerecht. Allen voran Judite Campos: Sie wurde als schnellste Läuferin im Damenfeld Gesamtsiegerin.

Für den Lauftreff Hohenholte in Nordwalde erfolgreich: Gerd Dreisbach, Leander Stumme, Matthias Geisler, Chris Voll, Barbara Menßen und Judite Campos Foto: Lauftreff Hohenholte

Schon beim Citylauf in Coesfeld vor gut zwei Wochen hatten die Sportler des Lauftreffs Hohenholte mit sehr guten Platzierungen und Zeiten bewiesen, dass nach der Zwangspause durch die Corona-Pandemie mit Ihnen zu rechnen ist.

Besonders eindrucksvoll zeigte sich das am vergangenen Wochenende: Da nahmen einige Mitglieder des Lauftreffs am 1. Laufspektakel Nordwalde über die zehn Kilometer und die Halbmarathon-Distanz teil und schlossen mit hervorragenden Ergebnissen ab.

Von den vier Startern über zehn Kilometer konnte vor allem Judite Campos überzeugen, die nicht nur souverän als Erste ihrer Altersklasse ins Ziel kam, sondern auch als schnellste Läuferin im Damenfeld Gesamtsiegerin wurde. Abgerundet wurden die guten Ergebnisse über diese Distanz von Chris Voll, der den ersten Platz seiner Altersklasse belegte, und Ulla Humberg, die auf dem zweiten Altersklassenplatz landete.

Altersklassensiege auch im Halbmarathon

Auch auf der Halbmarathonstrecke überzeugten die fünf gestarteten Mitglieder des Lauftreffs Hohenholte und machten deutlich, dass die Hohenholter Läufer auch in stark besetzten Feldern immer eine Rolle spielen, wenn es um gute Platzierungen geht.

Beim Halbmarathon gab es ebenfalls zwei erste Altersklassen-Plätze: für Gerd Dreisbach und Barbara Menßen, die sich mit ihrer Zeit über die 21,1 Kilometer Platz zwei des gesamten Damenfeldes erkämpfte.

Auch die anderen Starter des Lauftreffs waren mit ihren Ergebnissen und Platzierungen in Nordwalde sehr zufrieden, und alle waren sich einig, dass das Laufspektakel in Nordwalde auch im nächsten Jahr wieder auf ihrem Wettkampfplan stehen wird.

„Der glänzende Auftritt in Nordwalde beweist einmal mehr, dass der Lauftreff seinem Anspruch gerecht wird, nicht nur Breitensport für jeden – unabhängig von Alter und Kondition – anzubieten, sondern auch für leistungsorientierte Sportler die richtige Adresse zu sein“, schloss Trainer Chris Voll.

Startseite
ANZEIGE