1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. SW Havixbeck 2 und GW Nottuln haben Sorgen

  8. >

Handball: Münsterlandklasse

SW Havixbeck 2 und GW Nottuln haben Sorgen

Havixbeck/Nottuln

Am Samstag (19. November) um 18 Uhr steigt in der Baumberge-Sporthalle das mit Spannung erwartete Derby in der Münsterlandklasse zwischen SW Havixbeck 2 und GW Nottuln.

Von Klaus Schulte

Ist von seinen Spielern manchmal enttäuscht: Havixbecks Trainer Martin Drewer. Foto: Klaus Schulte

Beide Trainer stapeln vor dem Aufeinandertreffen tief. „Ich kann nur hoffen, dass wir das Ergebnis in Grenzen halten“, erklärt SWH-Coach Martin Drewer. Für zusätzlichen Frust sorgen bei ihm die kurzfristigen Absagen einiger Akteure. „Manchmal fällt es mir da schwer, mich zu motivierten“, gibt der SWH-Trainer ganz offen zu. „Da hat man seine Einheit beispielsweise für die Rückraumspieler konzipiert und kurz vorher sagen alle ab“, so Drewer. Beim letzten Training konnte der Havixbecker Übungsleiter aber immerhin zehn Spieler begrüßen.

Doch auch die Grün-Weißen haben Personalprobleme und treten einmal mehr nur mit einem Mini-Kader an. Nur acht Mann waren am Freitag einsatzbereit, was GWN-Trainer Stefan Göcke ärgert: „Gerade jetzt, wo wir beim Tabellenletzten wichtige Punkte gegen den Abstieg holen könnten, gehen wir personell auf dem Zahnfleisch.“

Startseite