1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. SW Havixbeck: Aller Anfang ist schwer

  8. >

Fußball: Kreisliga A

SW Havixbeck: Aller Anfang ist schwer

Havixbeck

Im ersten Testspiel gab es für A-Ligist SW Havixbeck eine nicht unerwartete Niederlage.

Von Johannes Oetz

Vergab die beste Chance für Schwarz-Weiß Havixbeck: Julius Mersmann. Foto: Johannes Oetz

Markus Lindner, neuer Trainer des A-Ligisten SW Havixbeck, wusste genau, warum seine Mannschaft am Sonntag beim ambitionierten SuS Legden chancenlos war: „Während Legden 21 Spieler aufbieten konnte und komplett durchwechselte, hatte ich gerade mal 13 Spieler dabei. Außerdem hatten die Jungs vier harte Trainingseinheiten in fünf Tagen in den Beinen. Also, alles gut!“ Mit 0:5 (0:4) verloren die Habichte und wollen es nun am kommenden Sonntag (Anstoß um 15 Uhr) beim ASC Schöppingen besser machen.

In Legden lagen die Schwarz-Weißen schon zur Pause mit 0:4 zurück. „Die ersten drei Tore waren dabei allesamt individuelle Patzer“, hatte Lindner beobachtet. Trotzdem blieb er seiner Linie treu und nutzte das Vorbereitungsspiel, um ausgiebig zu testen.

Nach einer Stunde hatten sich die Havixbecker die Müdigkeit etwas aus den Beinen gelaufen und kamen sogar zu Chancen. Die größte Möglichkeit, den Ehrentreffer zu markieren, vergab dabei Julius Mersmann (75.). Der Platzherr war da effektiver und erhöhte in Minute 88 noch auf 5:0.

Startseite
ANZEIGE