1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Über 700 Handballer sind dabei

  8. >

38. Dreikönigsturnier

Über 700 Handballer sind dabei

Havixbeck

Das 38. Dreikönigsturnier richtet die Handballabteilung des Sportvereins Schwarz-Weiß Havixbeck ab dem kommenden Montag (28. Dezember) bis zum 3. Januar (Sonntag) aus.

WN

Maik Mense belegte mit SW Havixbeck II bei der 37. Auflage des Dreikönigsturniers in der Männer 2-Konkurrenz den vierten Platz. Es gewann die Drittvertretung des Turnierausrichters. Foto: Marco Steinbrenner

Das 38. Dreikönigsturnier richtet die Handballabteilung des Sportvereins Schwarz-Weiß Havixbeck ab dem kommenden Montag (28. Dezember) bis zum 3. Januar (Sonntag) aus. Über 700 Sportler aus allen Altersklassen werden dazu in der Baumberg-Sporthalle erwartet. Ermittelt werden die Sieger von insgesamt 13 Jugend- und Seniorenturnieren. Die Zuschauer können die traditionsreiche Sportveranstaltung bei freiem Eintritt miterleben.

Einmal mehr stößt das Dreikönigsturnier auf großes Interesse bei den Handballvereinen. Aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und auch den Niederlanden reisen die Teams zu den Jugend- und Seniorenwettbewerben an.

Vor dem Jahreswechsel steht zunächst die Jugend im Zentrum des Geschehens. Eröffnet wird der einwöchige Handball-Marathon am Montag (28. Dezember) um 9.30 Uhr mit den Spielen der weiblichen Jugend E.

Die Senioren-Konkurrenzen am 2. Januar (Samstag) bilden den Höhepunkt des 38. Dreikönigsturniers. Mehrere Teams aus höheren Ligen haben für das Frauen-Turnier gemeldet, das um 10.30 Uhr angepfiffen wird. Mit dabei sind der Verbandsligist Vorwärts Wettringen, der Landesligist BSV Roxel 1, der Bezirksligist TSV Ladbergen, SW Osterfeine aus der Weser-Ems-Liga Süd sowie die Kreisligisten BSV Roxel 2 und das Team von Schwarz-Weiß Havixbeck, das aktuell Tabellenführer der Kreisliga Münster ist.

Das Männer 1-Turnier schließt sich um 18 Uhr an. Die Bezirksliga-Handballer von Schwarz-Weiß Havixbeck treten als Titelverteidiger an. Mit ihnen wetteifern die Landesligisten MTG Horst Essen und VfL Bardenberg, der Bezirksligist SG Sendenhorst und die „Student Sunblockers“, ein All-Star-Team ambitionierter Handballer, um den Turniersieg.

Die Mini-Mannschaften zeigen am 3. Januar (Sonntag) ab 9.30 Uhr ihr Können, bevor ab 13.30 Uhr die weibliche Jugend B den Schlusspunkt des 38. Dreikönigsturniers setzt.

Startseite
ANZEIGE