1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Havixbeck
  6. >
  7. Werner Struck vom Lauftreff Hohenholte rennt nach ganz vorne

  8. >

Leichtathletik: 16. Volksbank-Baumberge-Abendlauf

Werner Struck vom Lauftreff Hohenholte rennt nach ganz vorne

Hohenholte

Der Lauftreff Hohenholte nahm jetzt an drei Laufveranstaltungen teil. Den Auftakt bildete der 16. Volksbank-Baumberge-Abendlauf in Holthausen, bei dem zehn Mitglieder des Lauftreffs am Start waren und mit guten Ergebnissen auf sich aufmerksam machten.

Mehrere Hohenholter waren auch beim Volksbank-Baumberge-Abendlauf am Start. Foto: Lauftreff Hohenholte

Auf der 5-km-Strecke kam Barbara Idelmann auf Rang drei in ihrer Altersklasse (AK). Ebenfalls Dritte ihrer AK, diesmal auf der 10-km-Strecke, wurde Ulla Humberg. Über die gleiche Distanz erkämpften sich Eva Mickholz und Chris Voll jeweils Platz zwei. Werner Struck kam nach seinen zehn Kilometern als Sieger seiner AK ins Ziel.

Tags drauf starteten mit Benedikt Humberg, Gerd Dreisbach und Heiko Möcklinghoff drei Hohenholter Läufer beim Halbmarathon in Nordkirchen. Auch wenn die Starter des Lauftreffs keinen Podestplatz erreichten, waren sie mit ihren persönlichen Zeiten zufrieden.

Es folgte für acht Lauftreff-Mitglieder am Sonntag die Teilnahme am Teamlauf in Altenberge, bei dem zehn Mannschaften mehrerer Lauftreffs aus dem Münsterland mit maximal zehn Läuferinnen und Läufern auf der Laufbahn des Altenberger Stadions möglichst viele 400-Meter-Runden innerhalb von sechs Stunden zurücklegen mussten. Das Team des Lauftreffs Hohenholte überzeugte dabei mit mehr als 150 Runden innerhalb der vorgegebenen Zeit, obwohl ihre schnellste Läuferin wegen eines positiven Corona-Tests kurzfristig ihre Teilnahme absagen musste.

Selbst nach diesem anstrengenden Wettkampf-Wochenende gönnen sich die Lauftreff-Mitglieder keine längere Pause, denn schon am kommenden Samstag wird eine große Gruppe der Sportler aus dem Stiftsdorf beim Wasserlauf in Dülmen an den Start gehen.

Startseite
ANZEIGE