1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Horstmar
  6. >
  7. Hans-Dieter Puls gibt den Staffelstab an Josef Exler weiter

  8. >

Fußball: Altherren- und Altligastaffeltag

Hans-Dieter Puls gibt den Staffelstab an Josef Exler weiter

Kreis Steinfurt

33 Jahre an der Spitze der Altherren- und Altligafußballer des Kreises Steinfurt sind genug. Hans-Dieter Puls verkündete am Montag im Rahmen des Staffeltages seinen Rücktritt. Im folgt Josef nach. Ausgelost wurden auch die ersten beiden Runden der Kreismeisterschaft. Dabei kommt es zu einigen sehr interessanten Duellen.

Von Marc Brenzelund

Am Montagabend fand der Staffeltag der Steinfurter Altherrenfußballer in Reckenfeld statt (v.l.): Tobias Perrey (Orga Kreismeisterschaft), Josef Exler (neuer Altherren-/Altliga-Obmnann), Hans-Dieter Puls (ausscheidender Altherren-/Altliga-Obmann), Marianne Finke-Holtz (FLVW-Vizepräsidentin) und Heiko Lugt (Orga Kreismeisterschaft). Foto: Marc Brenzel

Eine Ära ist zu Ende gegangen: 33 Jahre stand Hans-Dieter Puls (GW Amisia Rheine) den Altherren- und Altligafußballern im Kreis Steinfurt vor. Jetzt gab der Rheinenser die Verantwortung weiter. Im Rahmen des Staffeltages, der im Vereinsheim des SC Reckenfeld stattfand, wurde Josef Exler (SV Mesum) zum neuen Obmann für Freizeit- und Breitensportobmann gewählt.

„Ich werde jetzt 80 Jahre alt. Da ist die Zeit gekommen, aufzuhören“, begründete Puls seine Entscheidung. „Ich bedanke mich bei den Vereinen und den Leuten, die mich unterstützt haben, für die super Zusammenarbeit“, richtete sich der Rheinenser an die erschienenen Vereinsvertreter. Die honorierten Puls‘ Leistung mit großem Applaus und schenkten dem Funktionär aus Leidenschaft jeweils einen Wimpel ihres Clubs.

Auf der Tagesordnung stand auch die Auslosung der Kreismeisterschaften der Ü 32 und Ü 40. Etabliert hat sich der Modus, dass die ersten beiden Runden im K.o.-System ausgetragen werden und dann in einem Final-Four-Turnier die neuen Kreismeister ermittelt wird. Als Termin des Endturniers für beide Altersklassen sind entweder der 6. oder der 13. Mai vorgesehen. Gastgeber ist der SC Reckenfeld.

Ü-32-Kreismeisterschaft:

1. Runde:

Spiel 1: G. Hauenhorst - SV Mesum

Spiel 2: SF Gellendorf - 1. FC Nordwalde

Spiel 3: M. Metelen - Borghorster FC

Spiel 4: SuS Neuenkirchen - E. Rodde

Spiel 5: Emsdetten 05 - GWA Rheine

Spiel 6: SC Altenrheine - V. Wettringen

Viertelfinale:

Spiel 7: SpVgg Langenhorst/W. - Sieger Spiel 3

Spiel 8: Sieger Spiel 5 - Sieger Spiel 2

Spiel 9: B. Emsdetten - Sieger Spiel 6

Spiel 10: Sieger Spiel 4 - Sieger Spiel 1

Ü-40-Kreismeisterschaft

1. Runde:

Spiel 1: SV Mesum - M. Metelen

Spiel 2: V. Wettringen - GWA Rheine „Emsaue“

Spiel 3: 1. FC Nordwalde - SuS Neuenkirchen

Spiel 4: SC Nordwalde - Borghorster FC

Viertelfinale:

Spiel 5: SF Gellendorf - Sieger Spiel 3

Spiel 6: Sieger Spiel 2 - Sieger Spiel 1

Spiel 7: GWA Rheine „Schotthock“ - FCE Rheine

Spiel 8: W. Bilk - Sieger Spiel 4

Simon Üffing, Altherren-Obmann von SuS Neuenkirchen, regte zu Beginn der Versammlung die Austragung einer Ü-50-Kreismeisterschaft an. Die soll im kommenden Jahr in Neuenkirchen stattfinden. Sechs Vereine bekundeten schon einmal Interesse an einer Teilnahme. Weitere Interessenten können sich an Üffing wenden. Ein Sonderregelung erlaubt den Einsatz von zwei Akteuren, die jünger als 50 Jahre sind. „Wir wollen damit eine Tradition wieder aufleben lassen“, freut sich Üffing schon auf den Wettbewerb, der voraussichtlich an einem Freitagabend im Frühsommer stattfinden soll.

Diskutiert wurde auch das Thema „Walking Football (Gehfußball)“, der in erster Linie etwas für die älteren Semester ist. Christoph Buschkamp von Matellia Metelen berichtete, dass in seinem Verein sich rund 25 Aktive dieser Variante verschrieben hätten. Das sei eine gute Möglichkeit, ältere Fußballer zu reaktivieren., legte Buschkamp den Zuhörern nahe. Marianne Finke-Holtz, die anwesende Vizepräsidentin des FLVW, sicherte allen Vereinen in diesem Punkt die Unterstützung des Westfälischen Fußball- und Leichtathletikverbandes zu.

Startseite