1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. Bücker gewinnt S-Springen

  8. >

Reiten: Maiturnier in Lienen

Bücker gewinnt S-Springen

Lienen

Zum Turnierausklang wartete die Lienener Mai-Konkurrenz nochmal mit spannenden Wettbewerben auf. Das S-Springen, der Höhepunkt des Sonntags, ging dabei an Christine Bücker vom ZRFV Neuenkirchen.

Von Uwe Wolter

Marie-Sophie Oelrich (ZRFV Ladbergen) wurde am Sonntag mit Clear Moon nach einem Abwurf Vierte in der zweiten Abteilung Foto: Uwe Wolter

Noch bevor das abschließende S-Springen am Sonntagnachmittag absolviert war, zog Fritz Ibershoff vom Gastgeber ZRFV Lienen ein zufriedenes Fazit. „Wir hatten an allen Tagen hier guten Besuch“, sagte Ibershoff, der sich vor allem über die guten Ergebnisse der Liener Reiterinnen und Reiter freute. Insgesamt sei alles gut verlaufen.

Neben den Wettkämpfen der Kreisjugendmeisterschaften (ein ausführlicher Bericht ist auf der nachfolgenden Lokalsportseite zu lesen) zählte das S-Springen zum Abschluss zu den Höhepunkte des Sonntags. Ausgeschrieben war diesmal eine Qualifikation FAB-Amateur-Championat. Elf Starterinnen und Starter hatten dazu gemeldet. Nur zwei von ihnen schafften die Parcours dabei fehlerfrei. Über den Sieg in einem Umlauf durfte sich Christine Bücker vom ZRFV Neuenkirchen freuen. mit 62,95 Sekunden war sie rund eine halbe Sekunde schneller als Janine Becker vom RFV Reken, die ebenfalls fehlerfrei geblieben war. Dritter wurde Andre Schäfer vom RFV Ostbevern, der sich einen Abwurf leistete.

Einzige und damit auch gleichzeitig beste TE-Starterin war Annette Hardinghaus aus Mettingen. AufQuenya leistete sie sich zei Abwürfe und reihte sich damit im Endklassement dieses Wettbewerbs auf Rang sechs ein.

Den ersten Springwettbewerb des Abschlusstags des Lienener Maiturniers brachte einen weiteren Erfolg für die Hausherren. Denn Lotta Möllenbeck gewann diesen Stilspring-Wettbewerb (mit steigenden Anforderungen) auf Diarado mit der Note 8,40 vor Franziska Feline Kemna (Bad Iburg).

Den ersteh Dressurwettkampf am Sonntag – eine Dressurreiterprüfung der Klasse A – gewann Anna Querdel aus Westbevern vor Lea Büscher vom ZRFV Laggenbeck, die Showgirl gesattelt hatte. in dr Abteilung zwei hatte Adana Alexa Rethmann aus Greven die Nase vorn. Hinter der Zweiten Tanja Slon (Greven-Bockholt) wurde Christin Debbert (Westerkappeln) mit Kiano Dritte.

Nach den Regenschauern am Samstag meinte es die Sonne zum Abschluss übrigens auch wieder gut.

Startseite
ANZEIGE