1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. Ernüchternde 22:25-Niederlage

  8. >

Handball: Landesligist TSV Ladbergen lässt zu viele Chancen liegen und verliert gegen den 1. HC Ibbenbüren

Ernüchternde 22:25-Niederlage

Ladbergen

Der TSV Ladbergen startete am Sonntagabend mit einer 22:25-Niederlage gegen den 1. HC Ibbenbüren in die neue Saison. Hinterher sprach Trainer Björn Hartwig die Defizite an, an denen es zu arbeiten gelte.

Von Heiner Gerull

Thies Hülsbusch erzielt in dieser Szene einen seiner sechs Treffer. Dennoch reichte es für den TSV Ladbergen nicht. Am Ende stand eine 22:25-Niederlage gegen den 1. HC Ibbenbüren. Foto:

Hoch waren die Erwartungen, hart war jedoch die Landung – mit einer 22:25 (9:13)-Niederlage gegen den 1. HC Ibbenbüren starteten die Landesliga-Handballer des TSV Ladbergen gestern Abend in die Saison 2021/22. Am Ende der ernüchternden Vorstellung blieb die Erkenntnis: Es ist noch viel Luft nach oben. Das neu formierte TSV-Team benötigt Zeit, um weiter zusammenzuwachsen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!