1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. Junioren erleben schwarzes Wochenende

  8. >

Fußball: Niederlagen auf Kreis- und Bezirksebene

Junioren erleben schwarzes Wochenende

Tecklenburger Land

Für die Juniorenfußballer aus Lengerich, Ladbergen, Lienen und Tecklenburg war es kein so erfolgreiches Wochenende. Es setzte viele Niederlagen.

-ww-

Simon Rosenbusch (am Ball) und die JSG Tecklenburg/Leeden kassierten gegen den neuen Spitzenreiter TuS Recke eine 0:4-Niederlage. Foto: ww

Das war kein gutes Wochenende für die heimischen Nachwuchsfußballer, denn in den Punktspielen setzte es auf Kreis- und Bezirksebene überwiegend Niederlagen.

C-Junioren-Bezirksliga

Warendorfer SU -

Preußen Lengerich  7:0

Aufgrund der Spielstärke der Warendorfer SU konnten die Lengericher mit dem Ergebnis am Ende noch zufrieden sein. Lengerichs Trainer Michael Stadie war mit der kämpferischen Leistung seiner Mannschaft gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Warendorf durchaus einverstanden. In der Anfangsphase wirkte seine Abwehrreihe nicht gut organisiert. Bereits nach 22 Minuten hieß es 4:0. Danach befreiten sich die Preußen vom starken Angriffsdruck der Platzherren ein wenig. Fortan setzten sie sich besser in Szene. Die Warendorfer erhöhten vier Minuten nach dem Seitenwechsel auf 5:0 und in der 43. Minute per Foulelfmeter auf 6:0. Den 7:0-Endstand markierten sie in der 61. Minute.

Qualifikationsrunde

In der Qualifikationsrunde der A-Junioren-Fußballer hat der TuS Recke am siebten Spieltag mit einem glatten 4:0-Erfolg bei der JSG Tecklenburg/Leeden erstmals in dieser Saison die Tabellenführung übernommen. Falke Saerbeck ist nach einem 5:2-Sieg bei SW Lienen auf dem Vormarsch. Die Ansetzung zwischen der JSG Hörstel/Dreierwalde/Bevergern gegen JSG Ladbergen/Brochterbeck/Dörenthe wurde auf den 25.Oktober verlegt.

JSG TE/Leeden –

TuS Recke  0:4

Die Tecklenburger zeigten vor der Pause starke Gegenwehr und hatten in der fünften Minute Pech mit einem Pfostentreffer durch Harrison Dinda. Nach einem Diagonalball von Carlos Schumacher gelang Lennard Kipker in der 27. Minute die Recker 1:0-Führung. Schon zwei Minuten nach dem Wechsel erhöhte Francesco Neri nach einem Alleingang auf 2:0 . Nach einem Foul an Jannes Opel verwandelte Lukas Etgeton den Strafstoß in der 52.Minute zur 3:0-Führung. Der B-Jugendliche Jannes Opel war es dann auch, der nach einer Balleroberung in der 75. Minute den 4:0-Endstand herstellte.

Tore: 0:1 Lennard Kipker (27.), 0:2 Francesco Neri (47.), 0:3 Lukas Etgeton (Foulelfmeter/52.), 0:4 Jannes Opel (75.)

SW Lienen –

Falke Saerbeck  2:5

Die Falken waren vor der Pause spielerisch überlegen und gingen durch einen „Doppelpack“ (8./21.) von Aurel Krasniqi mit 2:0 in Führung. In der 33. Minute erhöhte Konstantin Schürmann nach einer gelungenen Kombination auf 3:0. Mit dem 1:3-Anschlusstreffer (38.) durch Marcel Kätker witterten die Lienener wieder Morgenluft. Jedoch war die Lienener Abwehr im zweiten Durchgang nicht mehr im Bilde und kassierte zwei weitere Gegentreffer (66./81.) durch einen Doppelpack von Moritz Raffel. In der 83. Minute betrieb Leon Narendorf nur noch Resultatsverbesserung.

Tore: 0:1, 0:2 Krasniqi (8./21.), 0:3 Schürmann (33.), 1:3 Marcel Kätker (38.), 1:4, 1:5 Raffel (66./81.), 2:5 Narendorf (83.).

Startseite