1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. Preußen Lengerich doch nicht in Büren

  8. >

Fußball: Kreisliga A

Preußen Lengerich doch nicht in Büren

Ausfall, der X-Te: Preußen Lengerich tritt am Donnerstagabend nicht in Büren an, der Grund ist der mittlerweile altbekannte: Corona. Auch der VfL Ladbergen musste seine kommenden zwei Ligaspiele absagen.

Warten, warten, warten: Der SC Preußen Lengerich um Trainer Sascha Höwing kann auch in Büren nicht ran. Foto: Jörg Wahlbrink

Es hat nicht sollen sein. Alle Bemühungen des SC Preußen Lengerich, alles Warten hat nichts geholfen: Der Tabellenvierte der A-Liga muss sein Gastspiel beim SV Büren am Donnerstagabend absagen. Der Club sah sich angesichts von vier Corona-Fällen und einem Verdachtsfall dazu gezwungen und hofft nun, am kommenden Sonntag spielen zu können.

Abermals betroffen ist der SV Büren am Sonntag. Dann hätte er eigentlich gegen den VfL Ladbergen spielen sollen. Der aber zählte am Donnerstag ganze 16 Corona-Fälle. Die Partie wurde entsprechend ebenso abgesagt wie der Vergleich mit Halen am Mittwoch darauf.

Startseite