1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Laer
  6. >
  7. Dritter Laer-Sieg gegen Bezirksligisten

  8. >

Fußball: TuS Laer fertigt SV Mesums Reserve mit 6:0 (1:0) ab

Dritter Laer-Sieg gegen Bezirksligisten

Laer

Der TuS Laer macht da weiter, wo er Ende des vergangenen Jahres aufgehört hat: Mit Siegen. Nur wurden in der Vorbereitung nicht die Ligakonkurrenten geschlagen, sondern drei Teams aus der Bezirksliga.

-tv-

Leon Konermann (r.) traf sowohl am Samstag gegen den Borghorster FC, als auch am Sonntag gegen den SV Mesum II. Foto: Thomas Strack

Drei Spiele gegen eine Liga höher agierende Teams, drei Siege für den Spitzenreiter der Kreisliga A TuS Laer. Nach den Erfolgen über die Zweitvertretung des SuS Neuenkirchen und den Borghorster FC ließen die Nullachter auch den SV Mesum II ins Leere laufen. Und wie: 6:0 (1:0) hieß es am Ende aus Sicht der Gäste.

„Die sechs Buden sind, um ehrlich zu sein, noch nett gemeint“, meinte TuS-Coach Ron Konermann, den vom Chancenverhältnis auch ein zweistelliges Ergebnis nicht aus den Socken gehauen hätte. Drei Bezirksligisten in den drei Vorbereitungsspielen zu schlagen, damit bin ich natürlich sehr zufrieden. Letztendlich kann ich mir davon aber auch nichts kaufen, wenn wir nächste Woche keine drei Punkte holen.“

Im Hassenbrockstadion legten die Nullachter sofort blendend los: Steffen Köhler schickte per langem Diagonalball Paul Wesener-Roth auf die Reise, der im Eins-gegen-eins gegen Martin Kriger cool blieb (1.). Wieder Wesener-Roth (52.), Esad Dresa (59.), Felix Eißing (63.), Nico Stippel (75.) und Leon Konermann durften sich auch noch in die Torschützenliste eintragen.

Startseite
ANZEIGE