1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Laer
  6. >
  7. Laerer laufen leidenschaftlich

  8. >

Kreispokal: Favorit FCE Rheine gibt sich keine Blöße

Laerer laufen leidenschaftlich

Laer

Der FC Eintracht Rheine steht im Viertelfinale des Kreispokals. Beim TuS Laer setzte sich der Favorit mit 4:0 durch. Verlief die erste Hälfte aus Sicht der Hausherren noch wie ein Märchen, begann die zweite mit einem Albtraum.

Von Marc Brenzelund

Der Laerer Mittelfeldspieler Alexander Scholz (l.) und Rheines Außenstürmer Fabian Kerelaj liefern sich ein Laufduell um den Ball. Foto: Thomas Strack

Manchmal haben die Pokalwettbewerbe ihre eigenen Gesetze, meistens aber nicht. Und so war es auch am Dienstagabend, als der Oberligist FC Eintracht Rheine wenig anbrennen ließ, um in das Viertelfinale des Kreispokals einzuziehen. Mit 4:0 setzte sich die Truppe von Trainer Cihan Tasdelen am Ende beim TuS Laer 08 durch. Für den Außenseiter aus der A-Liga gab es auch Grund zur Freude, denn das 0:0 zur Pause ist als echter Achtungserfolg zu interpretieren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!