1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Laer
  6. >
  7. TuS Laer spielt nur 1:1 in Rheine

  8. >

Fußball: Kreisliga A

TuS Laer spielt nur 1:1 in Rheine

laer

Der TuS Laer hat im Rennen um die Meisterschaft zwei wichtige Punkte liegen gelassen. Die Mannschaft von Trainer Ron Konermann spielte bei Amisia Rheine nur 1:1.

-gs-

Jasper Höner (r.) und die Nullachter kamen über ein enttäuschendes 1:1 in Rheine nicht hinaus. Foto: Th. Strack

Der TuS Laer ist bei GW Amisia Rheine nicht über ein enttäuschendes 1:1 (1:0)-Remis hinausgekommen. „Das ist vor allem deshalb besonders blöd, weil FCE II gegen Gellendorf mit 1:3 verloren hat“, war TuS-Trainer Ron Konermann über das Gegentor in der 85. Minute arg verärgert. „Am Ende können wir uns noch bei unserem Torwart Alex Thüning bedanken, dass wir wenigstens den einen Punkt mitgenommen haben“, berichtete KJonermann, denn nach dem Ausgleich hatten die Rheinenser noch zwei, drei weitere Torchancen, um den Dreier am Ort zu behalten.

Durchgang eins verlief für Laers Trainer zufriedenstellend. Marcel Exner hatte nach Zuspiel von Felix Eißing die Führung geschossen, Leon Konermann und Exner selbst hatten weitere gute Möglichkeiten. „Nach der Pause war die Mannschaft wie ausgewechselt: kein Spiel ohne Ball mehr, keine Laufbereitschaft, ins gesamt zu wenig Einsatz“, haderte Konermann. Die Folge: Rheine kam besser ins Spiel, erarbeitete sich Chancen und glich schließlich in der 85. Minute nach einem langen Einwurf, den Stefan Niehues per Kopf ins Tor örderte, aus.

Startseite
ANZEIGE