1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Die Idee entsteht im Sommerurlaub

  8. >

Leichtathletik: 25 Jahre Teutolauf des TV Hohne

Die Idee entsteht im Sommerurlaub

Lengerich

Der Teutolauf des TV Hohne wurde am vergangenen Samstag 25 Jahre alt. Diee Idee dazu entstand bereits 1992 im Sommerurlaub.

Von Alfred Stegemann

Von einst 176 Startern ist der Teutolauf des TV Hohne auf eine regelmäßige Teilnehmerzahl von weit über 1000 angewachsen. Am Samstag machten sich 1330 Läuferin und Läufer auf die Strecken. Das Foto zeigt den Start des 12,2-Kilometer-Waldlaufes, mit 432 Athleten der teilnehmerstärkste Lauf. Foto: Wahlbrink

1992 war´s, im Sommer in einem Strandkorb auf Fehmarn. Dort urlaubten die Familien Brix und Laig aus Lengerich. Sie hätten faulenzen und sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen können. Doch dafür waren sie zu sehr Sportler. Und so schmiedeten sie Pläne. Am Ende des Urlaubs stand die Idee, einen Volkslauf durchzuführen. Damit war er quasi geboren, der Teutolauf des TV Hohne. Wenn auch die Premiere erst vier Jahre später stieg, das Grundgerüst für die Umsetzung wurde festgezurrt. Und es sollte eine Erfolgsgeschichte werden. Am vergangenen Samstag feierten die Veranstalter mit der 25. Auflage des Teutolaufes ihr silbernes Jubiläum.

„Wir haben nach unserem Urlaub auf Fehmarn nicht mehr locker gelassen“, erinnert sich Michael Brix, der wie Uwe Laig und ihre Ehefrauen Petra Brix und Susanne Laig noch heute zum Organisationsstab des Teutolaufes gehören. „Es war viel Organisationsarbeit nötig. Streckenfindung, Behördengänge und vieles mehr gehörten dazu. Aber wir haben es ja geschafft.“ Mit dem dritten Samstag im Oktober war dann auch bald ein Termin gefunden. Und so konnte er starten, der 1. Teutolauf des TV Hohne am 19. Oktober 1996. Ein Lauf über den Höhenkamm des Teutoburger Waldes, bei dem auch die niedersächsische Landesgrenze überquert wird.

Angeboten wurden zwei Strecken über 11 und 27 Kilometern (515 Höhenmeter), 176 Teilnehmer waren dabei. Schon damals lobten die Läuferinnen und Läufer den schönen Streckenverlauf. Bei der 2. Auflage 1997 machten sich bereits über 250 Aktive auf den Weg. Fortan wuchs der Teutolauf stetig. „In der Spitze hatten wir über 1700 Finisher“, blickt Michael Brix zurück. Mittlerweile werden Strecken über 29 mit 600 Höhenmetern, 12 und 6 Kilometer sowie eine reine Walking-Etappe angeboten. Bei der 24. Auflage 2019 durfte der TV Hohne 1671 Läuferinnen und Läufer begrüßen. Bis zum Silberjubiläum am vergangenen Samstag sollte es coronabedingt drei Jahre dauern.

Diese lange Pause tat der Beliebtheit des Hohner Waldlaufes keinen Abbruch. Mit der Teilnehmerzahl von 1330 (426 starteten über 29 Kilometer, 432 über 12 km, 138 über 6 km und 134 Walker) zeigte sich der Veranstalter mehr als zufrieden. „Auch bei anderen Volksläufen starteten zuletzt vornehmlich wegen Corona deutlich weniger Läuferinnen und Läufer. Deshalb können wir mit unserer erreichten Zahl sehr gut leben“, versichert Michael Brix.

International – auch das ist der Teutolauf. Stark vertreten (302 Aktive) war insbesondere die niederländische Fraktion, die mit fünf Bussen aus dem Nachbarland angereist war. Klar, dass mit dem SV Friesland auch ein holländischer Club mit 51 Startern den teilnehmerstärksten Verein stellte. Es folgten LG Emsdetten (38 Starter), Marathon Steinfurt (36) und Marathon Ibbenbüren (31). Läufer aus 14 Nationen waren am Start. Aus ganz Deutschland waren die Athleten zudem angereist, die in Lengerich einen Kurzurlaub absolvierten.

Laufen verbindet, eine Veranstaltung wie der Teutolauf ganz besonders, auch hinter den Kulissen. 173 Helferinnen und Helfer waren im Einsatz, viele schon weit vor dem Startschuss am Samstag. Sie hatten sich eigens Urlaub genommen. „Und viele machen es gerne“, ist Michael Brix überzeugt. „Ohne diese Unterstützung wäre eine solche Veranstaltung gar nicht möglich. Und durch die vielen Ehrenamtlichen bleibt die familiäre Atmosphäre gewahrt. Das macht den Teutolauf letztlich ja auch aus.“ Die vielen Kommentare der Läufer auf der Internetseite des TV Hohne bestätigen das. Da werden Veranstaltung und Helfer in den höchsten Tönen gelobt. 1www.tvh1911.de

Startseite