Tennis: Münsterlandmeisterschaften

Drei Teams des BSV Leeden/Ledde jubeln

Ledden/Ledde

Große Freude am Habichtswald: der BSV Westfalia Leeden stellt drei Siegerteams der Tennis-Münsterlandmeisterschaft 2019. So erfolgreich war die Abteilung noch nie.

wn

Die U15 Juniorinnen des BSV LeedenLedde, Angelina Bakova, Karolin Hitzmann, Sara Donnermeyer, Leoni Peters und Lisa Eckelt, sicherten sich souverän Platz eins. Foto: BSV LeedenLedde

Bei den U15 Juniorinnen Vierer kam es gegen Mettingen zu einem echten Endspiel. Angelina Bakova, Karolin Hitzmann, Sara Donnermeyer, Leoni Peters und Lisa Eckelt spielten stark und nahmen einen verdienten 5:3-Sieg mit nach Hause. Zuvor hatten sie gegen Dreierwalde alle vier Einzel und beide Doppel zum 8:0-Endstand gewonnen. Auch gegen Münster siegten die Mädels mit 7:1. Verdienter Lohn ist der Saisonsieg nach sechs Begegnungen mit 10:2 Punkten.

Souverän gewannen auch Raphael Engelsberger und Jan Sackermann (U15 Junioren Zweier II) alle fünf Spieltage der Sommersaison jeweils mit 4:0 und stehen damit als verdienter Sieger ihrer Gruppe mit 10:0 Punkten fest. Bei den (U12 Junioren Zweier) gingen Robin Schüttemeyer und Quinn Schruff für Leeden an den Start. Sie gewannen bei großer Hitze auch am vierten Spieltag gegen Kinderhaus mit 3:1. Mit guter Abstimmung und Technik waren sie erneut im Doppel nicht zu bezwingen und schließen Ihre Tabelle mit 8:0 Punkten als Sieger ab.

Jan Sackermann und Raphael Engelsberger sowie Pascal Engelsberger und Ole Sackermann (U15) vom BSV Leeden-Ledde. Foto:

Aleksander Borzymoski und Joe Henry Gleis (U10 Junioren Zweierer) gewannen den vierten Spieltag gegen Ostbevern nach guter kämpferischer Leistung mit 3:1 und erreichten am letzten Spieltag gegen Ladbergen ein Unentschieden. Damit liegen sie kurz vor Ende der Saison auf Platz eins Ihrer Gruppe.

Joe-Henry Gleis und Aleksander Borzymowski (U10) vom BSV Leeden-Ledde. Foto:

Darian Reinsch und Pascal Engelsberger (U15 Junioren Zweier I) gewannen klar mit 4:0 gegen Tecklenburg. Am letzten Spieltag erreichte die Mannschaft vertreten durch Raphael und Pascal Engelsberger sowie Jan und Ole Sackermann in einem echten Endspiel ein 2:2 gegen Mettingen. Punkt- und satzgleich mit dem Tabellenersten Mettingen schließen sie die Tabelle als zweiter ab.

Robin Schüttemeyer und Quinn Schruff (U12) vom BSV Leeden-Ledde. Foto:

Marit Prigge und Jule Stalljohann (U15 Juniorinnen Zweier) erreichten durch eine gute Leitung im Doppel ein 2:2 gegen Greven und liegen damit auf dem dritten Tabellenplatz in der noch laufenden Saison.

Startseite