1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Es geht um die künftige Ausrichtung

  8. >

Meyers Rücktritt: Kontroverse Vorstellungen führten zum Bruch

Es geht um die künftige Ausrichtung

Lengerich

Uwe Meyer ist in der vergangenen Woche von sämtlichen Ämtern beim SC Preußen Lengerich zurückgetreten. In dem Konflikt, der zum Rücktritt geführt hat, geht es auch darum, in welche Richtung sich der Verein orientieren will.

Von Heiner Gerull

Der SC Preußen kann auch in der auch in der kommenden Saison auf Ole Schürbrock (Foto) bauen. Der TGK Tecklenburg hatte Interesse an den Diensten des Innenverteidigers bekundet, der sich aber dazu entschlossen hat, in Lengerich zu bleiben. Foto: Jörg Wahlbrink

Noch ist der Ball nach der langen Corona-Pause nicht richtig ins Rollen gekommen, doch den ersten Theaterdonner gab es schon acht Wochen vor dem Start in die neue Saison. Der SC Preußen Lengerich muss sich nach dem Rücktritt seines bisherigen Vorstandssprechers Uwe Meyer neu sortieren. Klaus Fleige, der auf einer Sitzung des erweiterten Vorstands als Meyers Nachfolger bestimmt wurde, betont, dass er das Amt allenfalls bis zur turnusgemäßen Vorstandswahl – voraussichtlich im März – weiterführen werde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE