1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Freilose für TE-Teams in der ersten Runde

  8. >

Fußball: Junioren-Westfalenpokal

Freilose für TE-Teams in der ersten Runde

Tecklenburger Land

Die Gegner der heimischen Kreispokalsieger, die kürzlich in Saerbeck ermittelt worden sind, im Wettbewerb um den Fußball-Junioren- Westfalenpokal stehen fest. Die A-, B- und C-Junioren erwischten in der ersten Runde am 14./15. Dezember ein Freilos.

Walter Wahlbrink

Die A-Junioren der SF Lotte empfangen am 23. Februar 2020 im Bezirksligaduell den SC Listernohl-Windhausen-Lichtringhausen. Foto: Walter Wahlbrink

In der zweiten Runde empfangen die A-Junioren der Sportfreunde Lotte am 23. Februar 2020 im Bezirksligaduell den SC Listernohl-Windhausen-Lichtringhausen. Der Sieger trifft am 29. März in der dritten Runde auf den Bundesligisten VfL Bochum.

Die B-Junioren von Teuto Riesenbeck haben am 23. Februar 2020 in der zweiten Runde den Bezirksligisten JSG Rüblinghausen/Hillmicke/Iseringhausen/Dahl/Friedrichsthal zu Gast. Bei einem Weiterkommen würden die Riesenbecker am 18. März auf den Bundesligisten SC Preußen Münster treffen.

Auch die C-Junioren der Sportfreunde Lotte genießen in der zweiten Runde am 22. Februar 2020 Heimrecht und empfangen den Bezirksligisten TSG Sprockhövel. Der Sieger trifft in Runde drei am 28. März 2020 entweder auf den 1. FC Gievenbeck oder die Sportfreunde Siegen.

Die B-Mädchen des TuS Recke gastieren bereits am 8. Dezember in der ersten Runde beim Kreisligisten TuS Gehlenbeck. Bei einem Weiterkommen würde der heimische Westfalenligist in der zweiten Runde am 16. Februar 2020 auf den TuS Wüllen treffen.

Als Bundesligist greifen die B-Mädchen der DJK Arminia Ibbenbüren erst in der dritten Runde am 29. März 2020 ins Geschehen ein. Möglicher Gegner ist dann der Regionalligist SSV Rhade.

Startseite