1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Oliwier Kruba und Pepe Hunke debütieren in Recklinghausen-Suderwich

  8. >

Radball

Oliwier Kruba und Pepe Hunke debütieren in Recklinghausen-Suderwich

Leeden

Einen aufregenden Tag erlebten am vergangenen Sonntag Oliwier Kruba und Pepe Hunke. Die jüngsten Radballer des RSV „Bergeslust“ Leeden waren einer Einladung der SG Suderwich gefolgt, um bei einem Pokalturnier für Anfänger teilzunehmen.

Die jungen Radballer des RSV Leeden belegten in Recklinghausen-Suderwich Platz Sechs. Foto: privat

Einen aufregenden Tag erlebten am vergangenen Sonntag Oliwier Kruba und Pepe Hunke. Die jüngsten Radballer des RSV „Bergeslust“ Leeden waren einer Einladung der SG Suderwich gefolgt, um bei einem Pokalturnier für Anfänger teilzunehmen. Für die Beiden ging es zum Start gegen die Zweitvertretung des Gastgebers. Den Teutoburgern war die Nervosität anzumerken. So war die 1:6-Niederlage nicht zu verhindern. Die Nervosität wich und Suderwich III wurde klar mit 3:0 besiegt. Und auch gegen das favorisierte Team, Schiefbahn II, zeigten sie gute Leistung, die mit einem 2:2-Unentschieden belohnt wurde. Das 2:0 gegen Niedermehnen I sicherte Rang Drei in der Gruppe.

Das Finalspiel um Gesamtplatz fünf war erreicht. Mit höchster Konzentration und kompakter Defensive trat das Team von Trainer Christoph Kipp gegen Schiefbahn I an. Mit tollem Teamgeist und Einsatzwillen verteidigten die Leedener ihr Gehäuse. Doch zehn Sekunden vor dem Ende gelang den Rheinländern der Siegtreffer. So mussten sich die Zwei mit dem sechsten Platz in einem breiten Teilnehmerfeld zufriedengeben.

Startseite