1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Preußen Lengerich will die Vizemeisterschaft in der Kreisliga A

  8. >

Fußball: Junioren

Preußen Lengerich will die Vizemeisterschaft in der Kreisliga A

Tecklenburger Land

In der Kreisliga A bei den A-Junioren strebt der SC Preußen Lengerich die Vizemeisterschaft an. Voraussetzung dafür ist ein Sieg am kommenden Sonntag um 11 Uhr bei Falke Saerbeck. Am Dienstag gab es einen Kantersieg gegen die JSG Leeden/Tecklenburg.

-ww-

Farin Bauschulte (links) und die A-Junioren der Preußen wollen Vizemeister werden. Foto: Walter Wahlbrink

In der Kreisliga A der A-Junioren verschaffte sich der SC Preußen Lengerich mit einem 7:0-Kantersieg am Dienstag im Nachholspiel gegen die JSG Tecklenburg/Leeden eine gute Ausgangslage, um sich am Sonntag im finalen Spiel bei Falke Saerbeck die Vizemeisterschaft zu sichern.

Kreisliga A

A-Junioren

Preußen Lengerich -

JSG Leeden/Tecklenburg 7:0

Zunächst war viel Leerlauf im Spiel. Für den Dosenöffner sorgte Jonathan Kathöfer in der 32. Minute mit einem Distanzschuss. Kurz danach stocherte Yilmaz Güney den Ball zur 2:0-Pausenführung über die Torlinie. Mit dem 3:0 per Fernschuss in der 67. Minute durch Kathöfer brachen in der Tecklenburger Abwehr alle Dämme. Die weiteren Treffer zum 7:0-Endstand durch Farin Bauschulte (74.), David Gnyla (83.), Rene Kalisch (85.) und Yilmaz Güney (90.) fielen nach gelungenen Einzelaktionen.

Falke Saerbeck -

Preußen Lengerich

Die Preußen können sich am Sonntag (11 Uhr) mit einem Sieg im Spitzenspiel bei Falke Saerbeck aus eigener Kraft die Vizekreismeisterschaft sichern. Wenn die Lengericher die Zähler beim abgebrochenen Spiel in Riesenbeck zugesprochen bekommen, würde ihnen schon ein Punktgewinn zum Vizerang reichen. „Wir wollen in erster Linie eine gute Leistung zum Abschluss auf den Platz bringen. Dann wird sich zeigen, was dabei herauskommt“, sagt SCP-Coach Andreas Schüttpelz. Im Hinspiel verspielte seine Elf eine 3:0-Führung und kassierte den Ausgleich zum 3:3 in der letzten Spielminute durch ein unglückliches Eigentor.

TuS Recke -

JSG Leeden/Tecklenburg

Die Tecklenburger stehen im Finalspiel am Freitagabend (19.15 Uhr) beim Spitzenteam TuS Recke noch einmal vor einer großen Herausforderung. Dabei wollen sie sich nach dem 0:7-Debakel in Lengerich rehabilitieren und mit einer akzeptablen Leistung einen versöhnlichen Saisonabschluss feiern. Die Recker können sich mit einem Sieg gegen Tecklenburg und einem Ausrutscher des SC Preußen Lengerich bei Falke Saerbeck noch die Vizemeisterschaft sichern. Der TuS setzte sich bereits im Hinspiel mit einem sicheren 4:0 durch.

Kreisliga B

A-Junioren

JSG Büren/Halen/P. -

JSG Ladbergen/B. 2:1

Die Gäste aus Ladbergen/Brochterbeck verabschiedeten sich trotz der 1:2-Niederlage beim Meister in Büren mit einer guten Leistung aus der Saison. Den frühen Rückstand durch Ahmed Mehmood (1.) egalisierte Leon Kötter in der 38. Minute. Aufgrund des späten Gegentreffers in der 87. Minute per Foulelfmeter durch Zaman Rashid war die Niederlage äußerst unglücklich.

JSG Bevergern/H./D. -

SW Lienen

Die Lienener wollen sich nach der bitteren 0:8-Schlappe gegen die JSG Steinbeck/Uffeln am Sonntag (11 Uhr) beim Überraschungsteam der Rückrunde im Hörsteler Waldstadion rehabilitieren und für das 0:2-aus dem Hinspiel revanchieren. SWL-Coach Benjamin Kepp fordert zum Saisonabschluss eine gute Einstellung und engagierte Leistung.

Startseite
ANZEIGE