1. www.wn.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Tebus setzen auf schmalen Kader

  8. >

Volleyball: Mario Helmich ist neu beim Drittligisten aus dem Tecklenburger Land

Tebus setzen auf schmalen Kader

Tecklenburger Land

Noch sind viele Fragen offen, wie die bevorstehende Saison in Zeiten von Corona über die Bühne gehen soll. Fakt ist aber, dass die Tecklenburger Land Volleys einen ersten Neuzugang verpflichtet haben.

Stefan Daviter

Neuzugang Mario Helmich (Mitte) wurde vom neuen Tebu-Trainerteam Andreas Gartemann (li.) und Karlo Keller begrüßt. Foto: Tebu

Mit einem Neuzugang starten die Volleyballer des SV Cheruskia Laggenbeck am 12. September in die neue Saison der 3. Liga. Mit Mario Helmich schließt sich ein 22-jährger Außen-/Annahme-Spieler den Tecklenburger Land Volleys an, der in der vergangenen Saison vornehmlich in der zweiten Mannschaft des FC Schüttorf in der Regionalliga spielte, aber auch schon Zweitliga-Luft in der „Ersten“ des FCS schnupperte. „Er ist sehr ehrgeizig und passt auch menschlich gut ins Team“, charakterisiert der neue Tebu-Coach Andreas Gartemann den Neuzugang. Auf Letzteres legt der Trainer fast noch mehr wert als auf die Leistung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE